Redaktion  || < älter 2009/0611 jünger > >>|  

Hände trocknen mit 220 km/h

(15.4.2009; ISH-Bericht) Schnell und sauber sollen sie sein, die elektronischen Händetrockner in öffentlichen Toiletten. Das schwäbische Traditionsunternehmen Starmix/Electrostar gibt sich aber mit der reinen Funktionalität nicht zufrieden und realisiert mit dem zur ISH vorgestellten Highspeed-Händetrockner XT 2000 sowohl eine extrem kurze Trocknungsdauer als auch ein völlig neues Design, das höchsten hygienischen Standards genügen soll.

Das berührungslose Einschalten durch Sensoren ist eine wichtige Voraussetzung zur Keimreduzierung, die durch die Microban Technologie, eine antibakterielle Kunststoffbeimischung, ergänzt wird. So sollen auch bei unbeabsichtigter Berührung des Gerätes keine Bakterien und Keime an der Oberfläche haften bleiben können - siehe dazu auch Beitrag "Produkte für den Innenausbau mit hygienischem Schutz" vom 28.10.2008.

Dass die Hände innerhalb von 10 bis 15 Sekunden von beiden Seiten komplett getrocknet sind, rechtfertigt den Produktnamen, mit dem Starmix Höchstgeschwindigkeit verspricht. Denn die Mikro-Luftstrahlen werden im Gerät auf 220 km/h beschleunigt. Möglich macht dies auch das völlig neue Design des XT 2000, das kaum Gemeinsamkeiten mit den meisten anderen Händetrocknern aufweist. Im Gegensatz zu den bekannten Modellen, werden die Hände von oben in das Gerät hineingehalten und nicht unter das Gerät, so umgibt die Trockenluft die gesamte Hand (nächstes Bild unten, vergleiche aber mit Dyson Airblade aus dem Beitrag "Händetrockner mit 650 km/h ...." vom 15.2.2008). Der Trockner bleibt so lange eingeschaltet, bis die Hände wieder entfernt werden. Spätestens nach 25 Sekunden aber schaltet sich das Gerät aus. So ist der Trockenvorgang nicht nur hygienisch, sondern auch energiesparend und umweltfreundlich, denn das leistungsstarke Gerät kommt mit nur 1800 Watt aus und erspart den lästigen Papiertuchmüll, durch den öffentliche Toiletten oftmals unschön gekennzeichnet sind.

Als Ergänzung zu dem Highspeed-Trockner XT 2000 sind optional Duftkissen erhältlich, die die angesaugte Luft zusätzlich reinigen und einen angenehmen Duft verbreiten.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: