Redaktion  || < älter 2014/2035 jünger > >>|  

„Bauwerksrisse kurz und bündig“ für interessierte Laien und Baupraktiker

Bauwerksrisse kurz und bündig
  

(5.12.2014) Es gehört zu den typischen Eigenheiten von Bau­werken aus Beton, Stahlbeton und Mauerwerk, dass in ihnen über kurz oder lang Risse entstehen. Während der Laie dazu neigt, sie als Schaden oder Mangel einzustufen, weiß der Fachmann, dass sie sich in Mauerwerk kaum ganz vermeiden lassen und in Stahlbetonbauteilen gar zum statischen Konzept gehören.

Vor diesem Hintergrund erläutert das Buch „Bauwerksrisse kurz und bündig“, ...

  • wie Risse entstehen,
  • welche typischen Rissformen es gibt und
  • welche Ursachen sie haben.

Es will sowohl dem interessierten Laien als auch dem Baupraktiker auf leicht nachvoll­ziehbare Weise die wichtigsten Zusammenhänge über Risse in Massivbauwerken ver­mitteln. Dazu gibt es Hinweise zu ihrer Vermeidung und zur fachgerechten Sanierung. Ferner werden die maßgeblichen Regelwerke vorgestellt und die wichtigsten Fachbe­griffe in einem Glossar erläutert.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Bauwerksrisse kurz und bündig
  • von Heinz Meichsner
  • 2014, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
  • 184 Seiten, ca. 180 meist farbige Abbildungen uund Tabellen, Kartoniert
  • ISBN 978-3-8167-9276-5
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...