Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau (IRB)

Nobelstraße 12
D - 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 970-2508
URL: irb.fraunhofer.de
E-Mail an Fraunhofer IRB

700 Seiten Schadensfallsammlung für den Garten- und Landschaftsbau (18.4.2017)
Die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) hat als Hilfestellung für die Praxis, in Kooperation mit dem Fraun­hofer IRB Verlag, eine Schadensfallsammlung für den Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau herausgegeben.

Tagungsband „Gutes Klima im Quartier“ im Fraunhofer IRB-Verlag erschienen (18.4.2017)
Im Rahmen der Fachtagungswoche „Gutes Klima im Quartier“ 2016 dis­kutierten 250 Experten Fragen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Quartiers­ent­wick­lung. Ergänzt um Experteninterviews, Checklisten und ein Glossar finden sich hier die relevanten Beiträge.

„VOB/B - Bauvertragsabwicklung anhand von Musterformularen“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (17.4.2017)
Anlass für die aktuelle Neuauflage dieses Standardwerks sind Weiter­ent­wicklungen in der Rechtsprechung sowie die Einführung der VOB 2016. Analog zum Ablauf eines Bauprojekts sind die Musterformulare nach 17 Praxisschwerpunkten strukturiert.

In 5. Auflage: Facility Management - Strukturen und methodische Instrumente (7.4.2017)
Das Facility Management-Buch aus dem Fraunhofer IRB-Verlag fasst den Stand der Dinge zum Tätigkeitsfeld von Facility Managern zusam­men und gibt durch eine systematische Darstellung des Gesamtthemas ins­besondere Neueinsteigern einen detaillierten Überblick.

Untergründe aus Sicht des Parkett- und Bodenlegers auf 180 Seiten (13.3.2017)
Die Verlegung von Bodenbelägen auf mineralischen Estrichen, Guss­asphaltestrichen, Holzdielen, Trockenestrichen, Span- und OSB-Platten gehört zum Standardprogramm eines jeden Boden- und Parkettlegers.

190 Seiten über Wohnraumschimmel (21.2.2017)
Experten gehen davon aus, dass mehr als jeder zweite Neubau von Schim­mel befallen ist. In Innenräumen ist Schimmel nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern kann auch zu empfindlichen Gesundheitsschäden führen. Insgesamt könnten in Deutschland in etwa 9 Mio. Wohnungen mit Schimmelpilzen belastet sein.

296 Seiten über energieeffiziente Nichtwohngebäude (5.2.2017)
40% des Heizwärmeverbrauchs werden durch Nichtwohngebäude ver­ur­sacht, aber erst seit 2015 wird bei Nicht­wohn­ge­bäuden der Effi­zienz­haus-Standard gewürdigt. Dieser Leitfaden erläutert die wesentlichen Grund­lagen zur Bilanzierung und beschreibt Bilanzierungsbeispiele nach DIN V 18599 zu verschiedenen Nichtwohngebäudetypen.

Auf 290 Seiten: Wie hat das Gutachten eines Bausachverständigen auszusehen? (1.1.2017)
Der Autor Lothar Röhrich erläutert Aufbau und Struktur von Sachver­stän­digengutachten sowie die Anforderungen an Privat-, Schieds- und Gerichts­gutachten. Dabei wird auf die wesentlichen rechtlichen Rah­menbedin­gun­gen eingegangen - ebenso wie auf die die richtige Auf­tragsabwicklung von der Akquise bis zur Archivierung.