Redaktion  || < älter 2014/0354 jünger > >>|  

Sanieren von Tageslichtelementen mit Hilfe von Sanierungsadaptern von Lamilux

(26.2.2014; Dach+Holz-Bericht) Wie in Köln anschaulich demonstriert wurde, können Lamilux Tageslichtelemente und RWA-Kuppeln mit Hilfe einer Vielzahl flexibel verwend­barer Adapteranschlüsse auf bereits bestehende Systeme und Aufsatzkränze ange­passt und aufgesetzt werden. Damit sollte eine vergleichsweise einfache Montage neuer Lichtkuppeln und Flachdachfenster auch auf bestehenden und noch verwend­baren Unterkonstruktionen herstellerunabhängig möglich sein.

„Der Einsatz unserer Sanierungsadapter spart Dachdeckern bei der Ausführung eines Sanierungsauftrages viel Zeit und Geld“, versprach Vertriebsleiter David Plaetrich im Rahmen der Dach+Holz. „Denn in den meisten Fällen kann auf das Ersetzen der alten Aufsatzkränze verzichtet werden.“

Weitere Informationen zu Sanierungsadaptern für Tageslichtelemente und RWA-Kuppeln können per E-Mail an Lamilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...