Redaktion  || < älter 2013/1867 jünger > >>|  

VertiQ: Neuer repräsentativer wie sportlicher Wandabsorber von Rockfon

(18.10.2013) Mit VertiQ hat Rockfon, eigentlich Spezialist für Akustikdecken auf der Basis nichtbrennbarer Steinwolle, jetzt auch Akustikwandpaneele im Angebot. VertiQ soll moderne Ästhetik mit hoher Widerstandsfähigkeit und bemerkenswerten Schallab­sorptionswerten kombinieren können, so dass der Hersteller sein neues Produkt für den Einsatz in Büros, Klassenräumen und Sporthallen gleichermaßen empfiehlt.

VertiQ Akustikwandpaneele können sowohl hochkannt als auch quer montiert werden und gewähren damit dem Planer einige zusätzliche Gestaltungsoptionen. Alle Elemente sind mit einer strapazierfähigen, gewebten Oberfläche versehen und werden in den Farben Weiß, Hellgrau, Grau sowie Schwarz angeboten.

Für die Montage der VertiQ Akustikwandpaneele stehen drei Montagesysteme zur Verfügung:

  • „VertiQ A24 – System T“, ein stoßfestes System mit sichtbaren T24-Schienen,
  • „VertiQ A – System HAT“, ein gemäß DIN 18032-3 ballwurfsicheres System,
  • „VertiQ C – System Q“ ein verdecktes System.

Je nach Ausführung und Montagesystem sind die Paneele demontierbar. Die Montage­systeme „VertiQ A24“ und „VertiQ A“ werden in den Formaten 1200 x 1200 mm und 2700 x 1200 mm angeboten. Das System „VertiQ C“ ist im Format 2400 x 600 mm er­hältlich.

Sicher durch Steinwolle

Wie alle Rockfon Produkte werden auch VertiQ Akustikwandpaneele auf Steinwolleba­sis hergestellt. Sie werden aus 40 mm dicken Platten gefertigt, sind nichtbrennbar (Euroklasse A2-s1, d0 nach DIN EN 13501-1; siehe zudem Brandverhalten) und sind mit der höchsten Schallabsorptionsklasse A nach EN ISO 11654 angegeben. Somit können sie zu einer deutlichen Reduzierung der Nachhallzeit und eine optimale Raum­akustik beitragen. Aufgrund des Rohstoffes Steinwolle bieten VertiQ-Paneele ferner keinen Nährboden für gesundheitsschädliche Mikroorganismen.

Weitere Informationen zu VertiQ Akustikwandpaneelen können per E-Mail an Rockfon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: