Redaktion  || < älter 2014/0362 jünger > >>|  

Naht- und richtungslose, schallabsorbierende Zellulose-Sprühbeschichtung neu von Isofloc

(27.2.2014; Dach+Holz-Bericht) Seit über 30 Jahren schützen Zellulosefasern in Dä­chern oder Wänden Bewohner vor Kälte, Hitze und Außenlärm. Für Wohlbefinden in Wohnräumen und Leistungsfähigkeit in Arbeitsräumen ist jedoch auch eine optimale Raumakustik wichtig. Die heutige Bauweise mit großzügigen Grundrissen, offenen und voluminösen Raumkonzepten sowie schallharten Oberflächen wie Beton oder Glas ver­langt vermehrt nach Akustiklösungen.

Da Zellulosefasern besonders gut Schall absorbieren, hat Isofloc das Akustiksystem Silencio entwickelt, welches auf der Dach+Holz zum ersten Mal der breiten Öffent­lich keit präsentiert wurde. Silencio ist eine naht- und richtungslose, hoch schallab­sorbierende Sprühbeschichtung auf Zellulosebasis zur Verbesserung der Raumakustik. Sie soll ab April 2014 verfügbar sein und dann von ausgewählten, speziell geschulten Fachbetrieben mittels einer eigens dafür entwickelten Maschinentechnik und einem Bindemittel direkt an Decken und Wände gesprüht werden können. Bereits ab 10 mm soll Silencio „ausgezeichnete“ Schallabsorptionswerte erzielen können, hieß es Köln.

Für Silencio wird keine aufwändige Unterkonstruktion notwendig sein, da sie auf be­stehende Oberflächen gesprüht werden kann. So wird der Verlust an Raumhöhe mini­miert, und es könne ein „unschlagbares“ Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt werden.

Weitere Informationen zur schallabsorbierenden Zellulose-Sprühbeschichtung Silencio können per E-Mail an Isofloc angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...