Redaktion  || < älter 2006/0040 jünger > >>|  

Missel Feuchteschutz-Manschette verspricht Schutz vor Bauwerksdurchfeuchtung

(7.1.2006) Häusliche Bäder sind vor allem im Bade- und Duschbereich durch Schwall- und Spritzwasser belastet und müssen deshalb vor der Wannenmontage zum Schutz der Umfassungsbauteile gegen Feuchtigkeit nach DIN 18195-5 oder alternativ gleichwertig abgedichtet werden. Obwohl es unterschiedliche Auffassungen zur Flächenabdichtung von Bauwerken gibt, lässt die aktuelle Rechtsprechung keine Interpretationen zu. Sie verlangt, dass eine Abdichtung die Bauteile gegen Wasser schützen muss, die Schutzwirkung einer Abdichtung bei zu erwartenden Bewegungen - z.B. Schwingungen von Whirlwannen, Längenausdehnungen von Rohrleitungen bei Temperaturveränderungen oder Setzungen und Verformungen von Bauteilen, Estrich u.ä. - nicht verloren gehen darf. Außerdem muss die Abdichtung Risse im abzudichtenden Bauwerk überbrücken können.


Feuchteschutz-Manschette, Rohrdurchführung, Bauwerksdurchfeuchtung, Wannenmontage, abdichten, Abdichtung, Schwallwasser, Spritzwasser, Flächenabdichtung, Trinkwasserleitung, Heizungsleitung, Abwasserleitung, Trinkwasserleitungen, Heizungsleitungen, Abwasserleitungen

Mit der universell einsetzbaren Feuchteschutz-Manschette aus hochwertigem Kautschuk bringt Missel jetzt eine wichtige Komponente zum sicheren Schutz vor Bauwerksdurchfeuchtung auf den Markt. Sie dichtet gemäß DIN 18195-9 Rohrdurchführungen im Wand- und Bodenbereich gegen nicht drückendes Spritz- und Schwallwasser in Badezimmern, Duscheinrichtungen und WC-Anlagen ab. Vorteilhaft ist, dass diese Feuchteschutz-Manschette universell für mehrere Rohrdurchmesser passend ist – einsetzbar für Rohraußendurchmesser von 12 bis 28 mm. Diese Produktneuheit von Missel kann für Trinkwasser-, Heizungs- und Abwasserleitungen in sämtlichen Rohrwerkstoffen (Kupfer, Stahl, Metallverbund, Kunststoff usw.) verwendet werden.

Die Randperforation der Missel Feuchteschutz-Manschette läßt übrigens eine optimale Untergrundhaftung in Verbindung mit Flächenabdichtung erwarten. Unempfindlichkeit gegen alle üblichen Bau- und Dichtstoffe sei darüber hinaus ein weiterer Produktvorteil - so der Hersteller.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: