Redaktion  || < älter 2006/0443 jünger > >>|  

Kempers 'Multi-T-Stück' - praktischer Adapter im Trinkwassersystem

(15.3.2006) Zur Überwachung von Temperaturen in Trinkwassersystemen, zur schnellen Systementleerung und zur Probenahme hat Kemper ein multifunktionales 'Multi-T-Stück' entwickelt.

technische Armatur, Trinkwassersystem, Rotguss, Rotguß, Rotguss-Armatur, Kemper Multi-T-Stück, Rotguß-Armatur, Armaturen, Reguliersarmaturen, Sicherungsarmaturen, Verschraubungsanschluss, Entleerventil, Reguliersarmatur, Sicherungsarmatur, Entleerungsventil

Durch den Einsatz der Armatur an beliebigen Stellen im Rohrsystem aber auch in Kombination mit z. B. Regulier- oder Sicherungsarmaturen lassen sich die aktuell anstehenden Temperaturen im Rohrsystem erfassen. Diese können dann optisch vor Ort abgelesen oder an die Gebäudeleittechnik weitergeleitet werden. Das 'Multi-T-Stück' aus Rotguss kann zur Aufnahme von Kemper-Bauteilen eingesetzt werden, ist aber auch universell ausrüstbar mit Mess- und Regeltechnik anderer Hersteller.

Die Armatur ist von DN 15-50 in alle gängigen Rohrsysteme einsetzbar und verfügt über zwei Abgänge mit R 1/2" und R 1/4" Verschraubungsanschluss. Der Abgang R 1/2" kann mittels integrierter Fühlertasche das Zeigerthermometer oder den Temperaturfühler Pt 100 von Kemper aufnehmen. Der Abgang R 1/4" kann mit Kemper Probenahme- oder Entleerventil ausgerüstet werden. Das 'Multi-T-Stück' ist erhältlich in zwei Varianten, mit beidseitigem Außengewinde sowie mit eingangsseitigem Außengewinde und ausgangsseitiger Überwurfmutter.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: