Redaktion  || < älter 2006/0280 jünger > >>|  

Band 2 der Reihe "BWA - Richtlinien für Bauwerksabdichtungen" erschienen

(14.2.2006) Um Planern, Architekten und Fachingenieuren sowie ausführenden Betrieben und Gutachtern Arbeitshilfen für fachgerechte Bauwerksabdichtungen an die Hand zu geben, entwickelt die Bundesfachabteilung Bauwerksabdichtung im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. die Reihe "BWA - Richtlinien für Bauwerksabdichtungen". Jetzt ist der Band 2 "Technische Regeln für die Planung und Ausführung von Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser" erschienen .

Die einschlägigen Normen DIN 18195 "Bauwerksabdichtungen" und ATV DIN 18336 "Abdichtungsarbeiten" der VOB/C umreißen die ausführungstechnischen und vertragsrechtlichen Grundlagen und die an Bauwerksabdichtungen und Untergründe zu stellenden Anforderungen nur knapp und beschreiben die eigentlichen baulichen Bedingungen, die der Planer wie der Bauunternehmer anzuerkennen und einzuhalten hat, nur in äußerst gedrängter Form. Bislang vermisste die Fachöffentlichkeit daher Werke, die übersichtlich und bauteilbezogen die Wechselwirkung zwischen Abdichtung und Bauwerk beschreiben und der hohen Verantwortung des Planers und des Spezialunternehmers am Gelingen der Abdichtung gerecht werden.

Diese Lücke zu schließen und die mit der fachgerechten Abdichtung zusammenhängenden Fragen zu erörtern sowie Vorschläge zur Lösung der unterschiedlichsten Bauaufgaben zu machen, ist Zweck der "BWA - Richtlinien für Bauwerksabdichtungen". Sie geben die gesammelten Erfahrungen führender Experten dieses Spezialgewerkes weiter, um Schäden verhindern zu helfen.

Der jetzt erschienene Band 2 vertieft die Aussagen des ersten Bandes (Abdichtungen erdberührter Bauwerksflächen oberhalb des Grundwasserspiegels). Er beschäftigt sich ausführlich mit der notwendigen Abdichtung im Grundwasser stehender Bauwerke. Grundlegend wird auf die bei diesen hohen Belastungen sehr speziellen Planungsanforderungen und baulichen Erfordernisse eingegangen, so auf Wasserhaltung, Schutzschichten, Schutzmaßnahmen, Baugrubenumschließungen. Die besonders problembehafteten Themen Fugenausbildung, Dämmung, Anschluss an bestehende Bauwerke und Wandeinführung (für Medienleitungen) finden dabei mit vielen Detailvorschlägen beachtliche Lösungen. Darüber hinaus gibt der Band wertvolle Hinweise zur Verarbeitung qualitativ hochwertiger Stoffe.

bibliographische Daten:

  • BWA - Richtlinien für Bauwerksabdichtungen, Band 2
    2006, Preis 19,80 Euro, ISBN 3-87199-172-4
  • Autor: Herbert Ehbrecht, ö.b.u.v. Sachverständiger und Mitglied der Normenausschüsse DIN 18195 "Bauwerksabdichtungen" sowie DIN 18531 "Dachabdichtungen"
  • Direktbestellung bei Otto Elsner Verlagsgesellschaft
    E-Mail vertrieb@elsner.de

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: