Redaktion  || < älter 2015/1779 jünger > >>|  

Neue Broschüre zur Bemessung von Kalksandstein-Mauerwerk nach Eurocode 6

Bemessung von Kalksandstein-Mauerwerk nach Eurocode 6
  

(9.11.2015) Mit der Einführung des Eurocodes 6 in Kombination mit den nationalen Anhängen zur Bemessung von unbewehrtem Mauerwerk ergaben sich einige Neuerungen. Zur schnellen Übersicht und praktischen Anwendung gibt es aktuell von der Unika GmbH eine Broschüre zur Bemessung von Mauerwerks­bauten aus Kalksandstein nach Eurocode 6.

Für Mauerwerksbauten aus Kalksandstein genügt im Regelfall der Nachweis im Grenzzustand der Tragfähigkeit. Hiermit wird auch die hinreichende Gebrauchstauglichkeit sichergestellt. Unterschieden wird dabei zwischen einem vereinfachten und einem genaueren Berechnungsverfahren. Mit der Einführung des Teilsicherungskonzeptes lässt sich im genaueren Berech­nungsverfahren eine Vielzahl von Einwirkungskombinationen berücksichtigen.

Neben einem Überblick über die angeführten und weiteren Neuerungen im Eurocode 6 geht die Broschüre u.a. ein auf ...

  • das Sicherheitskonzept nach DIN EN 1990/NA:2011-07,
  • die Bemessung nach dem vereinfachten und dem genaueren Berechnungsverfahren (DIN EN 1996-3/NA:2012-01  bzw. DIN EN 1996-1-1/NA:2012-01) sowie
  • auf die bauliche Durchbildung.

Die Broschüre / das Leporello kann per E-Mail an Unika angefordert werden und ist unter kalksandstein.de > Service > Download Center > Broschüren + Fach­bücher downloadbar (direkter PDF-Download des Leporellos zum Eurocode 6 sowie PDF-Download des Merkblatts „Vereinfachtes Berechnungsverfahren EC 6“).

siehe auch für zusätzliche Informationen: