Redaktion  || < älter 2014/1852 jünger > >>|  

Neue RWA-Kompaktzentrale von WindowMaster kombiniert Rauchabzug mit täglicher Lüftung

(7.11.2014) WindowMaster hat mit der WSC 204KP eine neue RWA-Kompaktzentrale mit Auslösetaster in der Tür vorgestellt. Damit lassen sich externe Bedienstellen und Lüftungstaster so­wie die dazugehörende Verkabelung einsparen: Die RWA-Zen­trale aktiviert die Fensterantriebe im RWA-Fall, und der Lüf­tungstaster wird für den täglichen Lüftungsbetrieb verwendet.

Die WSC 204KP ist Teil der Poduktserie CompactSmoke RWA-Zentralen. Durch Kaskadierung mehrerer Steuerungen lassen sich auch größere Bauobjekte in einem dezentralen System re­alisieren. Die neue RWA-Zentrale bietet sich laut Hersteller be­sonders für Treppenhäuser, Restaurants, kleine Sporthallen und andere kleinere Ge­bäude an.

wettbewerbsfähiger Preis

WindowMaster hat hohe Erwartungen an die neue Rauchabzugszentrale und der Ge­schäftsführer von WindowMaster, Martin Mussgnug, verspricht: „Die neue RWA-Zen­trale ist eine gute Alternative zu den Lösungen, die bereits auf dem Markt existieren. Die Montage und Inbetriebnahme ist einfach und die RWA-Zentrale wird zu einem wettbewerbsfähigen Preis verkauft werden.“

Weitere Informationen zu kompakten RWA-Zentralen wie der  WSC 204KP kön­nen per E-Mail an WindowMaster angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: