Redaktion  || < älter 2015/0468 jünger > >>|  

Neuer WindowMaster-Inhaber hat große Wachstumspläne


  

(22.3.2015) 2014 kam Erik Boyter, Sohn des Pressalit-Grün­ders Mogens Boyter, mit der VKR Holding in Kontakt, die sich wieder mehr auf ihr Kerngeschäft konzentrieren woll­te/will und deshalb einen neuen Inhaber für WindowMaster suchte. Am 5. Februar 2015 übernahm Erik Boyter das Un­ternehmen. Jetzt hat sich Boyter selbst in der Führungs­etage platziert; sein Ziel ist es, das Unternehmen weiter zu internationalisieren.

„Meiner Meinung nach besitzt WindowMaster ein großes Wachstumspotenzial - vor allem im Ausland. Ich habe das Ziel, das Unternehmen auf ein neues Level zu bringen. Die Voraussetzungen in Form von kompetenten Mitarbeitern und innovativer Techno­logie sind gegeben”, so Erik Boyter.

Zur Person: 1992 begann Erik Boyter als Außendienstmitarbeiter bei Pressalit. Wäh­rend der folgenden rund 16 Jahre bestritt er mehrere leitende Positionen bei Pressalit - unter anderem als operativer Chef, internationaler Vertriebsleiter und als Leiter der Pressalit Care Division. Darüber hinaus war er als Vorstandsmitglied für eine Reihe von Unternehmen im Bereich der Baumaterial-Industrie aktiv und ist noch immer ein aktives Mitglied in den Vorständen der Aktiengesellschaften Johannes Fog A/S und Skandi-Bo A/S. Darüber hinaus war Boyter Partner in der Kapitalfondsgesellschaft Odin Equity Partners.

Weitere Informationen zu den Produkten des Unternehmens können per E-Mail an WindowMaster angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: