Redaktion  || < älter 2014/0397 jünger > >>|  

„Holz“ aus Stein: Rockpanel präsentiert neues Dekor der Serie „Woods“

(3.3.2014; Dach+Holz-Bericht) Eine witterungsbeständige Fassade in Holzoptik? Feuersicher und so robust wie Stein? Rockpanel Fassadentafeln der Serie „Woods“ sollen es möglich machen. Mit der Einführung des neuen Designs „Ebony Agate“ auf der Dach+Holz haben Planer und Bauherren nun die Wahl zwischen 17 unterschied­lichen Holzdesigns aus der Serie „Woods“ von Rockpanel:

Ihre natürliche Anmutung erhalten diese Fassadentafeln durch ein spezielles Produktionsverfahren, das für eine typische Holz­charakteristik sorgt. Fassadentafeln im neuen „Ebony Agate“ Design sind edlem Ebenholz nachempfunden und zeichnen sich durch einen warmen Walnuss-Braunton aus. Wie alle Rockpa­nel Fassadentafeln sind sie mit herkömmlichem Werkzeug wie Handkreis- oder Stichsägen zu bearbeiten und können gebo­gen, wahlweise verschraubt, genietet oder geklebt werden. Eine besondere Behandlung der Sägekanten und Tafelränder, zum Beispiel zum Schutz vor Feuchtigkeit, ist nicht erforder­lich.

Die perfekte Lösung für jedes Gebäude

Alle Fassadentafeln von Rockpanel entsprechen der Baustoff­klasse B-s2 d0. In der Ausführung „FS-Xtra“ erfüllen sie auch die Brandschutzanforderungen der europäischen Baustoffklas­se A2-s1 d0 (siehe Brandverhalten nach DIN 4102 und DIN EN 13501). Das heißt, „Woods“-Tafeln in der Ausführung „FS-Xtra“ können als nicht­brenn­barer Baustoff auch dort eingesetzt werden, wo der vorbeugende Brandschutz eine besondere Rolle spielt - wie z. B. bei Schulen und Krankenhäusern oder bei Gebäuden mit 22 Metern Höhe und mehr. Darüber hinaus gelten Fassadentafeln von Rockpanel als besonders witterungs-, temperatur- und UV-beständig.


Die Akzentuierung einzelner Gebäudeelemente in einer mit „Woods“ bekleideten Fassade gelingt z.B. durch den Einsatz von Fassadentafeln der Rockpanel-Serie „Colours“. (Bild vergrößern)

Lieferbar sind Rockpanel Fassadentafeln im neuen „Ebony Agate“ Design in der Aus­führung „FS-Xtra“ sowie in den Qualitäten „Durable“ für Standardanwendungen und „Xtreme“ für Fassadenflächen mit höherer mechanischer Belastung - z.B. im Bereich des Erdgeschosses von Gebäuden.

Weitere Informationen zur Serie „Woods“ können per E-Mail an Rockpanel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...