Redaktion  || < älter 2013/1944 jünger > >>|  

Beck+Heun erweitert Sortiment um drahtlose Hausautomation „Smart-Control“

(29.10.2013) Die gesamte Haustechnik von jedem Raum im Haus steuern oder ganz automatisieren, das ist jetzt auch mit „Smart-Control“ von Beck+Heun möglich. Die drahtlose Hausautomation ergänzt ab sofort das Sortiment des Bausysteme-Herstel­lers.

Angefangen bei Rollläden- oder Raffstoren über Einbruch- und Rauchmelder bis hin zur Beleuchtung mit Dimm-Funktion – grundsätzlich ist mit Smart-control die Steuerung jedes Geräts möglich, das an das Stromnetz angeschlossen ist. Dabei kann die Haus­technik von jedem Ort innerhalb des heimischen WLAN-Netzes angesprochen werden: entweder über das im Lieferumfang enthaltene Touch-Control-Panel, die ebenfalls enthaltene Funk-Fernbedienung oder über internetfähige Endgeräte wie Tablet-Com­puter oder Smartphones.

Durch diese individuelle Einstellung der Haustechnik können mehrere elektrische Ver­braucher gleichzeitig angesteuert werden. Das erfolgt dann entweder per Tastendruck oder automatisch zu einer voreingestellten Uhrzeit. Beispielsweise reguliert das Szena­rio „Tag und Nacht“ die Heiztemperatur und sorgt dafür, dass sich die Hausbeschat­tung gemäß dem Sonnenstand einstellt.

Weitere Informationen zu Smart-Control können per E-Mail an Beck + Heun angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: