Redaktion  || < älter 2014/0702 jünger > >>|  

Honeywell läutet mit Easyclickpro ein weiteres bidirektionales Funkzeitalter ein

(24.4.2014; Light+Building-Bericht) Mit dem Easyclickpro Funksystem hat Honeywell Haustechnik die nächste Generation der Easyclick-Technologie vorgestellt: Die neu­en bidirektionalen Unterputz-/Zwischenstecker-Empfänger empfangen jetzt nicht nur Funksignale, sondern senden bei jeder Zustandsänderung ihren Status zurück. Auf diese Weise können Schaltzustände auf dem Display visualisiert werden. Der Nutzer hat dabei die Wahl zwischen zwei Varianten:

  • bidirektionale Unterputz-Empfänger ohne Energiemessung oder
  • bidirektionale Unterputz-/Zwischenstecker-Empfänger mit Energiemessung.

Neben einer simplen AN/AUS-Anzeige können beispielsweise auch angezeigt werden ...

  • Helligkeitswerte eines Dimmers von null bis einhundert Prozent,
  • die genaue Position einzelner Rollläden oder
  • Fensterzustände: AUF/ZU/KIPP.

Energieverbrauchskontrolle per Smart-Submetering

Außer den bidirektionalen Funktionen bieten die Empfänger-Varianten mit integrierter Energiemessung die Erfassung von Energiewerten des angeschlossenen Verbrauchers. Die Visualisierung des aktuellen Stromverbrauchs, der Einschaltstunden und des ge­samten Energieverbrauchs erfolgt mit dem Easyclick-Komfort-Handsender. Die Fern­bedienung mit Rückmeldefunktion ist sowohl für Easyclick-Empfänger als auch für an­dere, auf EnOcean-Technologie basierenden Empfänger, geeignet. Dank der Nutzung der neuen EnOcean-Standardprotokolle (EEP) sollten die Empfänger von Honeywell zukunfts- und investitionssicher sein.

Weitere Informationen zu Easyclickpro können per E-Mail an Honeywell Haustechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...