Redaktion  || < älter 2013/1298 jünger > >>|  

Gira-Gateway ermöglicht weltweites Skypen mit der eigenen Haustür

(17.7.2013) Das Gira TKS-IP-Gateway soll nicht nur die Bedie­nung der Türkommunikation vereinfachen, sondern insbeson­dere die Möglichkeiten des Gira Türkommunikations-Systems erweitern. Denn mit der Integration von Skype in das TKS-IP-Gateway ist jetzt auch mobile Türkommunikation möglich: per iPhone, iPad sowie mit allen Smartphones und Tablets, für die eine Skype App erhältlich ist.

Über die neue Funktion des TKS-IP-Gateways lässt sich via Skype jederzeit von unterwegs das Gespräch mit dem Besu­cher inklusive Video führen - und somit auch sehen, wer an der Tür klingelt. Bei Bedarf kann zusätzlich der Türöffner aus­gelöst werden. Das funktioniert übrigens genauso auf den hei­mischen TV-Geräten mit integrierter Skype-Anwendung oder am Computer.

Das TKS-IP-Gateway wird als REG-Gerät im Schaltschrank installiert und setzt die Signale des Gira Türkommunikations-Systems auf Netzwerkprotokollebene (IP) um. An das IP-Netzwerk angebunden können Smartphones, Tablets, Computer und TV-Geräte überall dort als Video-Sprechstellen eingesetzt werden, wo ein Netzwerk-Anschluss oder WLAN zur Verfügung steht - also vollkommen unabhängig von der Türkommunikations-Busleitung.

Weitere Informationen zur Türkommunikation und dem TKS-IP-Gateway können per E-Mail an Gira angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: