Redaktion  || < älter 2013/1155 jünger > >>|  

Varta Storage und Meteocontrol kooperieren

(26.6.2013; Intersolar-Bericht) Die Varta Storage GmbH, ein Unternehmen der Varta Micro Unternehmensgruppe und Spezialist auf dem Gebiet der batteriegestützten Energiezwischenspeicherung, und die Meteocontrol GmbH, ein Unternehmen für Ener­gie-Monitoring-Systeme, haben ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. Ziel der Part­nerschaft ist die Verbindung einer hocheffizienten Speicherlösung mit einem intelligen­ten Photovoltaik-Monitoring- und -Steuerungs-System.

Beide Unternehmen haben mit ihren Produktenwicklungen bereits auf die steigende Be­deutung von Energiemanagement im Heimbereich reagiert. Varta Storage hat für die Speicherung den Lithium-Ionen-Batteriespeicher „Engion Family“ entwickelt. Das drei­phasige System, das in Schritten zu je 0,5 kWh von 3,7 kWh auf 13,8 kWh erweiter­bar ist, soll durch ein smartes Energiemanagementsystem und entsprechende Wech­selrichter unkompliziert in jeden Haushalt installiert werden können.

Die Einbeziehung des Monitoring-Systems WEB’log Comfort von meteocontrol dient nun der erweiterten Verbrauchssteuerung und der Integration von Solarstromprogno­sen zur Steigerung des Eigenverbrauchs: „Durch die Integration dieser präzisen Ver­brauchssteuerung in unser Engion Family Batteriemanagementsystem werden Privat­haushalte mit PV-Anlagen noch unabhängiger von der Stromversorgung und Preisge­staltung der Energieversorger,“ verspricht Dr. Alexander Hirnet, Technischer Leiter der Varta Storage GmbH.

„Durch die Kooperation mit einem der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energiezwischenspeicherung ergeben sich auch zukünftig interessante Weiterentwick­lungen. Beispielsweise kann durch die Verknüpfung mit Solarstromprognosen der Spei­cherzyklus optimiert werden“, erläutert Martin Schneider, Geschäftsführer der meteo­control. Eingespeist wird der Strom gemäß der 60%-Regelung, darüber hinaus produ­zierte Energie kann verbraucht oder gespeichert werden. Die Anforderungen der 60%+-Regelung werden vom System der meteocontrol und Varta Storage erfüllt. PV-Klein­anlagenbesitzer können daher die Fördermittel des KfW-Programms 275 für Batterie­speicher in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen zur „Engion Family“ können per E-Mail an Varta Storage angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...