Redaktion  || < älter 2012/2072 jünger > >>|  

Porenbeton-Berichtsheft 14 zur Einführung des Eurocodes 6 downloadbar

(27.11.2012; upgedatet am 2.12.2014) Seit dem 1.7.2012 ist auch in Deutschland die europäische Mauerwerksnorm Euro­code 6 (DIN EN 1996 mit Nationalen Anhängen) durch die Gleichwertigkeitserklärung der Fachkommission Bautechnik an­wendbar. Der Bundesverband Porenbetonindustrie e.V. hat zur Unterstützung der Fachplaner ein Fachbuch herausgegeben, in dem anhand von Beispielrechnungen die Anwendung der neuen Bemessungsregeln des EC 6 ausführlich erläutert wird.

Alle im Porenbetonbericht 14 für die Beispielbemessung ver­wendeten Mauerwerkskonstruktionen entstammen bereits aus­geführten Bauvorhaben. Dem üblichen Berechnungsalgorith­mus folgend ist jeder Bemessungsschritt mit einem Verweis auf die zugehörigen Ab­schnitte der DIN EN 1996 und den verbundenen Nationalen Anhängen versehen. Da­bei haben die Autoren Prof. Dr.-Ing. Wolfram Jäger und Dr.-Ing. Frank Steinigen Be­messungen für Stahlbetonbalken, die in Verbindung mit gemauerten Konstruktionen erforderlich sind, nicht ausgeklammert und auch für diese die Anwen­dung der neuen Stahlbetonnorm Eurocode 2 (DIN EN 1992) erläutert.

Das fast 200 Seiten umfassende Fachbuch im A4-Format „Porenbeton Bericht 14, Beispiele zur Bemessung nach Eurocode 6“ (6. Auflage August 2012, mit Ergän­zungen vom September 2014) steht kostenlos als PDF-Download unter bv-porenbeton.de > Downloads > Berichtshefte zur Verfügung. Die Publikation kann zudem gegen eine Schutzgebühr von 6,00 Euro inkl. Versand per E-Mail an Bundesverband Porenbetonindustrie bestellt werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: