Redaktion  || < älter 2012/1920 jünger > >>|  

Integrierter KNX-Antrieb von Rademacher jetzt auch für Markisen

(5.11.2012) Vor zwei Jahren hat Rademacher mit RolloTube X-line den ersten Rohrmo­tor mit integriertem KNX-Aktor vorgestellt, womit die Einbindung von elektrischen Son­nenschutzsteuerungen in die vernetzte Gebäudetechnik erleichtert wurde: Verkabe­lungsaufwand und Brandlast verringern sich erheblich und Kosten, Arbeitszeit sowie Platz im Verteilerkasten lassen sich einsparen - siehe Baulinks-Beitrag „Der erste "ech­te" KNX-Rohrmotor von Rademacher“ vom 31.5.2010.

Mit einem Drehmoment zwischen 25 und 45 Newtonmetern ist der KNX-Antrieb für Markisen mit einer maximalen Größe von sechs auf vier Meter (Markisenbreite / Marki­senausfall) geeignet.

Der RolloTube X-line Sun ist nach den Anforderungen des Trägerproduktes frei parametrierbar. Dank der halbautomati­schen Endpunkteinstellung und Drehrichtungszuordnung sowie der kompakten Bauform des Rohrmotors sollte er sich zudem schnell und einfach einbauen lassen.

Im Betrieb bietet der Antrieb einen Sanftanschlag und eine Material schonende Tuchentlastung, die eine unschöne „Kan­tenlappigkeit“ verhindern sowie Tuch und Nähte schonen soll. Eine automatische Reversierfunktion in der äußeren Endlage sorgt darüber hinaus für den nötigen Impuls zur optimalen Tuchstraffung. 

Weitere Informationen zu Rohrmotoren mit integriertem KNX-Aktor können per E-Mail an Rademacher angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: