Redaktion  || < älter 2014/0172 jünger > >>|  

Everoxx will den Rollladenmotoren-Markt von unten aufrollen

Everoxx Rollladenmotoren
  

(29.1.2014) Mit einer neuen Generation leiser und zugstarker Rollladenmotoren will die Marke Everoxx den Markt von unten aufrollen. Die für Wohneigentümer zur Nachrüstung konzipier­te ERM-Serie bietet ein bemerkenswertes Preis-Leistungsver­hältnis und großzügige zehn Jahre Garantie auf alle Teile.

Fünf Modelle mit 10 bis 40 Nm Drehmoment finden sich im Programm. Rollläden und textile Behänge aus Kunststoff, Alu­minium oder Holz bis 80 kg Gewicht lassen sich damit bewe­gen. Das entspricht je nach Ausführung einem Rollladenpan­zer mit einer Fläche bis zu 17 m². Die Antriebe passen in die fast überall verwendeten Achtkantwellen mit 40 oder 60 mm Schlüsselweite. Der Einbau kann wahlweise links- oder rechts­seitig erfolgen.

Ein mehrstufiges Planetengetriebe lässt ein vergleichsweise leises und zügiges Öffnen sowie Schließen der Läden erwarten. Und dank eines Doppelscheiben-Bremssystems sollen die maximal 2,5 kg schweren Motoren sanft stoppen können - punktgenau und ganz ohne Nachlauf. Das komplette System ist zudem laut Hersteller ...

  • nach IP44 spritzwassergeschützt,
  • verbraucht wenig Strom (ab 0,6 Ah),
  • ist mit Thermoschutz ausgestattet und
  • wird mit einer ausführlichen deutschsprachigen Installationsanleitung geliefert.

„Damit liegen diese Rollladenmotoren im Spitzenfeld der Branche“, ist Geschäftsführer Christian Lück überzeugt. Um die Preise gering zu halten, werde die Baureihe direkt vertrieben - selbst das Topmodell kostet bei Rolladen-Shop.de weniger als 38 Euro in­klusive Mehrwertsteuer. Welches Modell das richtige ist, kann auf der Everoxx-Web­seite mit einem interaktiven Zugkraftrechner ermittelt werden (z.B. im unteren Teil der Seite „ERM 20/15 Ø45“). Dort findet sich im Übrigen auch die Einbaubeschreibung zum Download.

Weitere Informationen zu Rollladenmotoren können per E-Mail an Everoxx angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: