Redaktion  || < älter 2012/1726 jünger > >>|  

„Integral Remote“: Fernzugriff auf Brandmelderzentralen von Hekatron

„Integral Remote“: App für den Ferzugriff auf Brandmelderzentrale Integral IP(1.10.2012; Security-Bericht) „Integral Remote“ - unter die­sem Begriff hat Hekatron ein eigenes Konzept für den Fern­zugriff auf die Brandmelderzentrale Integral IP vorgestellt. Mit ihm kann man, egal von wo und wann, auf jede Integral-Brandmelderzen­trale zugreifen, sie programmieren und bedie­nen sowie Information abrufen.

Der Zugriff auf die Brandmelderzentrale über das Internet mit dem PC war von Anfang an eines der zentralen Merkmale der Integral IP. Mit „Integral Remote“ wird dieses nun konsequent weitergedacht. Denn „Integral Remote“ funktioniert nicht nur über stationäre Computer mit Internetan­schluss, sondern auch über mobile Endgeräte wie das iPhone, das iPad und den iPod Touch. Pro Zentrale können bis zu acht Zugänge eingerichtet werden.

Je nach verwendetem Endgerät hat der Benutzer verschiedene Interaktionsmöglich­keiten (siehe obige Grafik). So ist es beispielsweise über das iPhone möglich, den Ist-Zustand einer Zentrale abzurufen oder bei bestimmten Vorfällen Alarm-oder Störungs­meldungen zu empfangen. Zudem kann der Errichter mobil Einstellungen an der Zen­trale vornehmen oder Hilfe bei Bedienungsschwierigkeiten leisten. Beim Zugriff über PC ist zusätzlich die Programmierung aus der Ferne möglich.

Die App „IACmobile“ ist kostenlos im Apple App Store erhältlich - auch via passendem QR-Code rechts. (Damit können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scanners - wie Qrafter oder i-nigma - auch dann schnell auf Ihrem iPhone/iPad installieren, wenn Ihr mobiles Gerät nicht an konkret diesem Computer angemeldet ist!). Zu Testzwecken steht ein Demozugang zur Verfügung.

Weitere Informationen zu „Integral Remote“ zur Brandmelderzentrale Integral IP können per E-Mail an Hekatron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: