Redaktion  || < älter 2010/0881 jünger > >>|  

Uponor optimiert sein Verteil- und Steigleitungssystem

(26.5.2010) Uponor hat als Spezialist für Mehrschichtverbundrohre mit weiteren montagefreundlichen Systemkomponenten sein Verteil- und Steigleitungssystem in den großen Dimensionen von 40 bis 110 mm optimiert - und zwar durch ...

  • multifunktionale RS Distanzadapter, um z.B. unterschiedliche Rohrebenen leicht verbinden zu können (Bild rechts)
  • ein erweitertes Fittingsortiment (Bild) aus hochwertigem Polyphenylsulfon (PPSU) sowie
  • neue modulare Pressschlingen für die Pressmaschine UP 75 (Bild).

Diese Weiter- bzw. Neuentwicklungen der Systemkomponenten sollen die Montagefreundlichkeit und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit durch eine zügigere Installation verbessern. Basis des Systems ist das nach DIN 16833 zertifizierte Mehrschichtverbundrohr, das mit der Kombination aus Kunststoff und Aluminium stabil, sauerstoffdicht und dabei gleichzeitig flexibel sowie biegefest ist.

Drei auf einen Streich durch multifunktionale Distanzadapter

Die jetzt multifunktionalen RS Distanzadapter für Verteil- und Steigleitungen übernehmen ab sofort drei Funktionsanforderung für eine sichere und nachhaltige Installation: Die Herstellung von Übersprüngen in Verteilleitungen (Bild rechts oben) ist ebenso mit ihnen möglich wie die Verbindung von mehreren T-Stücken zu Haupt-/Großverteilern:


Für Befestigungen sind die RS Distanzadapter in der Mitte mit einer Fixierung für eine Festpunktschelle versehen. Gleichzeitig gewährleisten sie stets die richtigen Längenmaße bei der Montage von Verteilleitungen und dem Anschluss von Abgängen. Dies soll sich insbesondere bei Renovationslösungen mit platzreduzierten und fest vorgegebenen Rohrverläufen sowie engen Winkeln als ein großer Montagevorteil in der Praxis erweisen. Dank der neuen RS Distanzadapter ist außerdem eine Kombination von zwei 45° Winkeln zu jedem weiteren optionalen Winkel möglich.

Weitere Informationen zum Verteil- und Steigleitungssystem und zu  Mehrschichtverbundrohren können per E-Mail an Uponor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: