Redaktion  || < älter 2010/0859 jünger > >>|  

Deubau-Preis 2012 für junge Architektinnen und Architekten

(24.5.2010; aktualisiert am 11.7.2010) Zum 24. Mal verleihen die Stadt Essen und die Messe Essen anlässlich der Internationalen Baufachmesse Deubau 2012 (10. bis 14. Januar 2012) den renommierten Award speziell für den Architektennachwuchs - den Deubau-Preis für junge Architektinnen und Architekten. Die Bewerbungsphase für den Deubau-Preis 2012 startete Ende Mai 2010.


Bild aus dem Beitrag "Deubau-Preis 2010 entschieden" vom 12.7.2009 (Bild vergrößern)

Mit dem Deubau-Preis werden neue Beiträge junger Architektinnen und Architekten ausgezeichnet, die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zeigen, neue Sichtweisen entstehen lassen, einen belebenden Beitrag zur europäischen Kultur leisten und ihr damit frische Impulse geben. Die Stifter des Preises freuen sich auf alle Einreichungen mit neuen Ideen und Konzepten. Überreicht wird der mit 15.000 Euro dotierte Preis im Oktober 2011 in Essen.

Durchgeführt wird der Wettbewerb in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern - nämlich

Update vom 11.7.2010: Eine Satzungsänderung erweitert den Kreis möglicher Bewerber: So wurde die Altersgrenze von 39 auf 42 heraufgesetzt und Projekte junger Architekten aus EU-Nachbarländern sind nun zugelassen - siehe Beitrag "Deubau-Preis: Satzungsänderung erweitert Kreis möglicher Bewerber" vom 11.7.2010.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: