Redaktion  || < älter 2010/0619 jünger > >>|  

Wärmepumpen-Aktionswochen gestartet

(18.4.2010) Am 15.4. stieg die Staatssekretärin des bayerischen Wirtschaftsministeriums Katja Hessel im Rahmen der IFH/intherm zusammen mit Karl-Heinz Stawiarski, dem Geschäftsführer des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e.V., mit einem Fesselballon-Flug über Nürnberg in die Luft und gab den Startschuss für die Wärmepumpen-Aktionswochen 2010, die noch bis zum 2. Mai 2010 bundesweit stattfinden.

Die Wärmepumpen-Aktionswochen werden bereits zum dritten Mal durchgeführt und sind eine Gemeinschaftsinitiative des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) und des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH). Die Aktionswochen bilden den Rahmen für über 1000 Informationsveranstaltungen in ganz Deutschland, auf denen sich Bürger, Bauherren, Hausbesitzer und Mieter, aber auch Planer und Architekten hautnah über das Thema Wärmepumpe informieren können.

Bis zum 2. Mai haben Interessierte noch Gelegenheit, sich im Rahmen der Wärmepumpen-Aktionswochen zu informieren. Unter waermepumpe.de/endverbraucher/aktionswochen.html findet man im Aktions-Kalender sicher auch eine Veranstaltung vor der eigenen Haustür.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: