BWP

Bundesverband WärmePumpe e.V.

Französische Straße 47
D - 10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 208799711
Telefax: +49 (30) 208799712
URL: waermepumpe.de
E-Mail an BWP

Klimaschutzplan 2050: Ohne baldiges Verbot von fossilen Heizungen geht's nicht! (8.9.2016)
Die Energiepolitik schreibt in diesem Sommer mal wieder Schlagzeilen: Nachdem Umweltministerin Hendricks der Kanzlerin ihren Klima­schutz­plan 2050 vorgelegt hatte, erhob sich lautstarker Protest. In der Tat steckt einiger Zündstoff in dem Papier, denn bereits 2030 soll man in Deutschland nicht mehr neu mit Öl und Gas heizen dürfen.

Wärmepumpen-Anteil bleibt stabil (20.6.2016)
31,4% aller Wohngebäude, die 2015 fertiggestellt wurden, werden mit Wärmepumpen beheizt. Wärmepumpen sind nach Gas-Brennwert­ge­räten das beliebteste Heizungssystem. Vor allem in Süd- und Mittel­deutschland setzen Bauherren auf umweltfreundliche Erd- und Umwelt­wärme.

Wärmepumpenmarkt profitiert von zunehmend verbesserter Förderung (5.6.2016)
Der deutsche Markt für Wärmepumpen nimmt wieder Fahrt auf: Im ersten Quartal 2016 wurde ein deutliches Plus von 14% im Vergleich zum Vor­jah­reszeitraum verzeichnet.

BWP-Branchenprognose: Wärmewende zwischen Klimazielen, Modernisierungsstau und Ölpreis (22.4.2016)
In vielen Zukunftsstudien dominiert die Wärmepumpe den Heizungs­markt. Diesen Studien liegen zumeist volkswirtschaftlich optimierte Ausbaupfade zu Grun­de, um die Energie- und Klimaziele 2050 zu erreichen. Die neue BWP-Bran­chen­prognose nimmt hingegen eine vertriebliche Perspektive ein.

Wärmepumpe und Festbrennstoffkessel in einem Heizungskeller? (22.4.2016)
Der Bundesverband Wärmepumpe und der Deutsche Energieholz- und Pel­let-Verband wollen ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel verstärken, die An­teile erneuerbarer Wärme zu erhöhen: „Beide Systeme eignen sich bestens auch gemeinsam in bivalenten bzw. hybriden Systemen, um fossile Heiz­sys­teme vollständig zu ersetzen.“

Wärmepumpenabsatz 2015 trotz Ölpreisverfall nur leicht rückläufig (31.1.2016)
Mit 57.000 verkauften Heizungswärmepumpen weist die gemeinsame Bran­chenstatistik des Bundes­ver­bands Wärmepumpe (BWP) und des Bundes­verbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) 2015 nur ein leichtes Minus von 1,7% gegenüber dem Vorjahr aus.