Redaktion  || < älter 2009/1873 jünger > >>|  

"ACO Kellerschutz" für eine sichere Kellerplanung


Rückstauverschluss für Kellerschächte (Bild vergrößern)

(4.11.2009; DEUBAU-Vorbericht) In Zeiten des Klimawandels gewinnt die Kellerplanung an Bedeutung. Hochwasserdicht - auch bei Starkregen - heißt die neue Qualität für Sicherheit. Rund 30 Prozent mehr Niederschlag sind bis 2100 in Deutschland zu erwarten. Mit "ACO Kellerschutz" sollen Planer die Lage versetzt werden, an allen kritischen Punkten sichere Technik einzusetzen. Dabei  spielen drei Elemente zusammen:

  • druckwasserdichte Lichtschächte
  • Leibungsfenster und
  • Rückstauverschlüsse.

Der ACO Lichtschacht kann druckwasserdicht auf schwarzer und weißer Wanne montiert werden; so kann Grundwasser nicht in den Korpus eindringen. Die Verrippung und Glasfaserverstärkung macht ihn zudem besonders stabil. Erstmals absichern lässt sich jetzt auch der Ablauf des Lichtschachts. Das entscheidende Detail ist ein patentierter Rückstauverschluss, der sich bei drückendem Wasser schließt (siehe auch Bild rechts oben). Die neuartige Rückstaueinheit gehört zu einem Baukastensystem und kann in unterschiedlichen Ausbaustufen eingesetzt werden.

Als wichtigste Barriere gegen Starkregen kommt das Leibungsfenster ACO Therm zum Einsatz, das gemäß ift-Nachweis bis zu 1,3 m über Oberkante Fensterbank hochwasserdicht ist. Die ausgefeilte Beschlagstechnik mit zusätzlichen Verriegelungspunkten und die versiegelte Scheibe aus Verbundsicherheitsglas (VSG) unterstützen die Druckaufnahme des Fensters. Zugleich sorgt die Konstruktion für erhöhten Einbruchschutz.

Gegen Rückstau im Kellerraum schützen schließlich Systeme wie der Doppelrückstauverschluss Triplex-K-2, der sich zudem jederzeit zum Fäkalien-Rückstauautomaten Quatrix-K aufrüsten lässt. Speziell für die Sanierung wurde der ACO Kellerablauf Junior mit integriertem Rückstauverschluss und besonders kompakten Maßen entwickelt. Beim Einbau der neuen Rückstaulösungen muss die Bodenplatte nur minimal geöffnet werden - siehe auch Beitrag "Achtung Hochwasser - Schutz vor Rückstau" vom 17.7.2009.

Kostenfreie Planungshilfen und Fachveranstaltungen

Zum "ACO Kellerschutz" gehören auch Planungsunterstützung durch Fachberater sowie Fachveranstaltungen in der ACO Academy.

Weitere Informationen zu "ACO Kellerschutz" können per E-Mail an ACO Hochbau angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: