Redaktion  || < älter 2006/1557 jünger > >>|  

Erweiterung des Thekenangebotes bei Leuwico

(10.9.2006) Der Empfang gehört zum CI des Unternehmens. Schon der erste Eindruck ist prägend. Zeitgemäßes Design ist (nicht nur) deshalb besonders bei Theken- und Empfangslösungen gefragt. Denn: Eine Empfangstheke muss einerseits optisch ansprechend sein sowie einladend wirken und andererseits einen gewissen Distanzbereich schaffen sowie einen Sichtschutz für den Arbeitsbereich bieten.

Eingangstheke, Theken, Empfang, Empfangsbereich, Empfangstheke, mattes Glas, Eingangsbereich, Leuwico, satiniertes Glas, Thekensystem

Eine Empfangstheke mit Arbeitsplatz

Leuwico will mit der Erweiterung des Thekensystems aus der XENO-Systemreihe dem Zeitgeist Rechnung tragen und bietet neben den Blenden aus Lochblech jetzt auch Blenden aus mattem/satiniertem Glas an. Optisch ist das Muster dem der Blechteile angepasst.

Die Flexibilität des Thekensystems eröffnet erhebliche Gestaltungsspielräume, die sich an die vorgegebenen Raumverhältnisse leicht aufgreifen können. Individuelle Lösungen sind beispielsweise mit bogenförmigen und fünfeckigen Glasverkleidungen möglich.

Das System wird in zwei Thekenhöhen angeboten: 100 und 112 cm. Die beiden Thekenhöhen und die beiden Rückwandvarianten - durchgehend oder durch die Taschenablage geteilt - sind innerhalb eines Aufbaus kombinierbar. Unter den 112 cm hohen Bords findet übrigens ein mittelgroßer Monitor Platz.


Ein Arbeitsplatz mit Empfangstheke

In das neue Arbeitsplatzsystem CHOICE von Leuwico läßt sich eine Thekenkonfiguration integrieren, die in verschiedenen Breiten angeboten wird. Rechteckig, praktisch und durchaus elegant kann sich die Theke in die einladende Atmosphäre eines Empfangsbereiches einfügen.

siehe auch: