Redaktion  || < älter 2005/1413 jünger > >>|  

Ansehnliche Lichtschachtabdeckung für Terrassen und Innenhöfe

(25.8.2005) Um Terrassen und Innenhöfe hier und da aufzupeppen, braucht man keine großen Baumaßnahmen: Bereits ausgewählte Accessoires und raffinierte Detaillösungen können nachhaltig Wirkung zeigen. So zaubert eine üppig bepflanzte Amphore aus Terrakotta einen Hauch von Toskana, an Strand und Meer erinnert eine sattgrüne Palme, farbenfrohe Sitzkissen laden ein zur gemütlichen Runde und eine eiserne Wandlaterne taucht die Umgebung in heimeliges Licht.

Lichtschachtabdeckung, Kellerschachtabdeckung, Lichtschacht-Abdeckung, Lichtschacht, Kellerschacht, Lichtschächte, Edelstahl-Drahtgewebe, Acrylglas, Lochgitter, Lochgitter

Und auch mit üblicherweise eher stiefmütterlich behandelten Lichtschacht-Abdeckungen lassen sich Akzente setzen. So bietet beispielsweise der Hersteller SyPro mit dem Edelrost HighLine eine hochwertige Abdeckung für Lichtschächte an. Als Kombination aus Acrylglas und einem wasserabweisenden Lochgitter aus Edelstahl-Drahtgewebe kann der Edelrost punkten. Optisch ansprechend ist auch der umlaufende Kantenschutz aus eloxierten Aluminiumprofilen, unter dem die Lichtschachtkante vornehm verschwindet. Darüber hinaus wird so ein sauberer Übergang zum umgebenden Belag geboten.

Dank seiner speziellen Konstruktion lässt die HighLine-Abdeckung viel Licht und Luft in den Kellerraum. Gleichzeitig lassen die kleinen Öffnungen des Lochgitters einen effektiven Schutz vor Schmutz, Laub und Regen im Kellerschacht erwarten. An der Wandseite ist die Lichtschacht-Abdeckung außerdem mit einem flexiblen Gummiprofil versehen, das für einen sauberen Wandanschluss sorgt.

Der Edelrost ist für begehbare Bereiche wie Terrassen, Innenhöfe, Eingänge sowie Gehwege geeignet und steht in diversen Größen passend zum Lichtschacht zur Auswahl.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: