Redaktion  || < älter 2016/1372 jünger > >>|   

GaLaBau 2016 schließt auf hohem Niveau


  

(19.9.2016; GaLaBau-Bericht) Nach vier Messe­tagen ging am 17. September die 22. GaLaBau, die internationale Fachmesse für urbanes Grün und Freiräume, in Nürnberg zu Ende: Mehr als 64.000 Fachbesucher (2014 waren es rund 66.500 Fachbesucher) kamen, um sich über Produkte und Trends rund um das Planen, Bau­en und Pflegen im Außenbereich zu informieren. Laut Messe Nürnberg kam jeder vierte der 1.321 Aussteller bzw. jeder zehnte Besu­cher aus dem Ausland ins spätsommerliche Nürnberg.

GaLaBau Nürnberg #theta360 #theta360de - Spherical Image - RICOH THETA
Rundblick in Halle 3A

Als ideeller Träger der GaLaBau freut sich der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) über die gute Stimmung bei den Ausstellern und den vielen Besuchern während der vier Messetage: „Die GaLaBau hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Es hat sich wieder gezeigt: Nürnberg ist der Treffpunkt der grü­nen Branche. Nur hier können sich Fachbesucher und Journalisten aus dem In- und Ausland über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Branche des Gar­ten- und Landschaftsbaus umfassend informieren und sich vom Know-how und der Leistungsfähigkeit der Branche überzeugen“, resümierte BGL-Hauptgeschäftsführerin Ursula Heinen-Esser und ergänzte noch: „Wir sind jetzt alle gespannt, wie die Bewer­tungen durch die Aussteller und Messebesucher aussehen werden. Eines ist aber si­cher: Für uns als Branchenverband war die GaLaBau 2016 ein voller Erfolg.“

Die nächste GaLaBau soll vom 12. bis 15.September 2018 in Nürnberg stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: