Redaktion  || < älter 2015/1899 jünger > >>|  

Neues passivhauszertifiziertes Dachfenster von Raico, optional mit Echtholzverkleidung

(2.12.2015) Passend zur FRAME+Familie lässt das neueste Mit­glied - das Dachfenstersystem FRAME+ 100/120 RI - eine ele­gante und schlanke Optik erwarten, gepaart mit zeitgemäßen verarbeitungsfreundlichen Details.

Neben den klassischen Verglasungsvarianten (1.Bild) ist das FRAME+ 100/120 RI wahlweise auch in einseitiger oder umlau­fender Ganzglasoptik ausführbar (2.Bild). Die Varianten mit Stufenglas sollten zu einem optimalen Wasserablauf beitragen können und versprechen einen hohen Selbstreinigungseffekt.

Dank zweier Bautiefen - 100 bzw. 120 mm - und des „Thermo­lit“-Stegmaterials sind auch größere Glaseinbaustärken reali­sierbar, um hohe Ansprüche an Wärmedämmung und Energie­effizienz erfüllen zu können: Je nach Ausführung seien Uf-Wer­te bis runter auf 1,4 W/m²K möglich, standardmäßig in Größen bis 5,25 m².

Und dank der optionalen Designvariante FRAME+ 120 RI-T mit innenliegender Echtholzverkleidung (3.Bild) wird das Alufenster auch optisch Wärme ausstrahlen können.

Weitere Informationen zu FRAME+Dachfenstern können per E-Mail an Raico angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: