Redaktion  || < älter 2015/1153 jünger > >>|  

„Die Maurerfibel“ ist in 8. Auflage erschienen

KS-Maurerfibel
  

(29.6.2015) Mit einer Gesamtauflage von über 500.000 Exem­plaren ist die KS-Maurerfibel wohl eine der erfolgreichsten Pub­likationen zum Thema Mauerwerksbau - inzwischen in 8. Aufla­ge, die auf 264 Seiten Planer, Facharbeiter, Gesellen und Aus­zubildende über zeitgemäße Mauerwerksbauweisen informiert. Grund der Neubearbeitung ist die Umstellung der Mauerwerks­norm DIN 1053 auf die Europäische Norm DIN EN 1996.

Für die neue Auflage der Maurerfibel haben Autoren der Kalk­sandsteinindustrie sowie des Bundesverbands Kalksandsteinin­dustrie unter Federführung des Diplom-Ingenieurs und Diplom-Berufspädagogen Hans Rich zusammengearbeitet. Besonderen Wert haben die Autoren dabei auf das Verknüpfen handwerk­licher Regeln mit den immer weiter steigenden Anforderungen an die Bauphysik wie Wärme- und Schallschutz gelegt. Schwerpunkte sind darüber hinaus ...

  • Verarbeitungshinweise und Bauvorschriften,
  • bautechnische Ausführungen zu Mauerwerksverbänden,
  • Mörtel, Arbeitsvorbereitung und Baustellenoptimierung,
  • Sichtmauerwerk sowie
  • die technisch einwandfreie Anwendung / Verarbeitung von großformatigen Kalk­sandsteinen, die mechanisch mit Versetzgerät oder von Hand mit optimierter Griffhilfe verarbeitet werden.

Die KS-Maurerfibel ist unter ks-original.de > Downloads kostenfrei downloadbar (direkter PDF-Download) und kann gegen eine Schutzgebühr von 6 Euro (Stu­denten/Schüler 3,00 Euro) per E-Mail an KS-Original angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: