Redaktion  || < älter 2015/0806 jünger > >>|  

Gebundene Pflasterdecken und Plattenbeläge à la Sakret

(8.5.2015) (Nicht nur) Sakret sieht in gebundenen Pflasterdecken und Plattenbelägen einen Markt mit Zukunft. Die Anwendungsbereiche reichen von hoch belasteten Flä­chen wie Garagenzufahrten, bis hin zu geringer belasteten Flächen wie Terrassen und Gartenwege. Diese werden in der 2013 eingeführte ZTV-Wegebau neu definiert und beschrieben.

Oberflächen in gebundener Bauweise sind leicht zu pflegen, da sich in den Fugen weder Unkraut noch Insekten ansiedeln können. Durch den Einsatz von zement- oder kunstharzgebundenem Pflasterfugenmörtel bleiben die Fugen dauerhaft stabil und bil­den eine feste Einheit mit den verlegten Belägen. Auch werden Auswaschungen oder Stolperfallen durch verrutschte Platten bei der gebundenen Bauweise vermieden. Den­noch kann trotz einer gebundenen Fuge das Sakret Pflaster- und Plattenbelagssystem wasserdurchlässig ausgeführt werden, wodurch Regenwasser durch die Fugen ins Erd­reich versickern kann. Des Weiteren können die Fugen farbig und strukturiert ausge­führt werden.

Das Sakret Pflaster- und Plattenbelagssystem bietet darüber hinaus den Vorteil, dass die einzelnen Produkte aufeinander abgestimmt sind ...

  • vom Bettungsmörtel
  • über Kontaktschlämme, Fugenmörtel und Fugenbänder
  • bis hin zu Reinigungsmitteln und Imprägnierungen.

  

Eine weitere Arbeitserleichterung erhalten Landschaftsgärtner mit dem Sakret GaLaBau-Verbrauchsrechner - online und als App. Basierend auf der ZTV-Wegebau berechnet er konkrete Produktmengenangaben, die für das jeweilige Bauvorhaben be­nötigt werden - siehe Baulinks-Beitrag „GaLaBau-Verbrauchs­rechner als Web-App für alle Betriebssysteme“ vom 25.9.2014.

Weitere Informationen, viel Wissenswertes und Know-How über Systemlösungen für den Garten- und Landschaftsbau enthalten drei Sakret GaLaBau-Broschüren, die unter sak­ret.de > Service > Broschüren > GaLaBau downloadbar sind:

Weitere Informationen zu Oberflächen in gebundener Bauweise können per E-Mail an Sakret angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: