Redaktion  || < älter 2016/1357 jünger > >>|   

„Weed Control“: Unkraut mit Heißwasser drucklos wegkärchern

(15.9.2016; GaLaBau-Bericht) Unkraut neigt dazu, aus so ziemlich allen Ritzen, Fugen und Ecken zu sprießen. Kommunen, Gebäudeverwalter und auch private Hausbesitzer stehen darum fast ganzjährig vor der Aufgabe, auf schonende Weise, möglichst effi­zient und nachhaltig gegenzuhalten. Mit „Weed Control“ hat Kärcher nun ein Zubehör für seine Heißwasser-Hochdruckreiniger vorgestellt, das die drucklose Ausbringung von heißem Wasser zur Unkrautbekämpfung ermöglicht.

Unkrautlanzen mit 20 cm und 50 cm Arbeitsbreite

Für kleinere und mittlere Flächen ist der Aufsatz WR 20 mit einer Arbeitsbreite von 20 cm gedacht. Er wird an der Lanze des Heißwasser-Hochdruckreinigers angebracht und wiegt 300 g, so dass er sich beispielsweise auch für die Unkrautbeseitigung an Mauern eignet.


  

Für große Flächen wie Verkehrsinseln, gepflas­terte Plätze oder Gebäudeeingänge und -zu­fahrten bietet sich der WR 50 mit abnehmbarem und verstellbarem Fahrwerk an (Bild rechts). Dieses Zubehör hat eine Arbeitsbreite von 50 cm und kann über die betroffene Fläche gefah­ren werden. Die beiden Zubehöre eigenen sich für viele Heißwasser-Hochdruckreiniger von Kärcher.

Heißwasser statt Chemie

Die relevanten Methoden zur Unkrautbeseitigung sind in drei Gruppen einteilbar: me­chanisch, chemisch und thermisch. Bei der Bekämpfung mit Hitze wird zwischen direk­tem Abflammen sowie der Ausbringung eines Transportmediums (z.B. Heißwasser) un­terschieden. Für die Heißwassermethode sprechen ...

  • eine gute Umweltverträglichkeit,
  • vergleichsweise niedriger Zeit- und Arbeitsaufwand,
  • geringe Lärmbelastung,
  • benutzerfreundliche Arbeitsabläufe sowie
  • eine effektive und dauerhafte Wirkung.

Denn bei der Heißwassermethode wird das Unkraut im wörtlichen Sinne an der Wurzel bekämpft, da das heiße Wasser (bis zu 98°C) bis dorthin vordringt.

Weitere Informationen zu „Weed Control“ können per E-Mail an Kärcher angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: