Redaktion  || < älter 2015/0412 jünger > >>|  

Forschungsgruppe „Der Raum - Das Bad“ auf der ISH 2015

(9.3.2015; ISH-Vorbericht) Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels fehlt Wohnraum, der den Anforderungen aller Generationen, insbesondere denen älterer Menschen, gerecht wird. Schätzungen gehen von mindestens 2,5 Millionen Wohnun­gen nur in Deutschland aus, die demographiefest umzubauen sind. Meistens besteht der größte Anpassungsbedarf in den Badezimmern.

Auf Initiative des Lehrstuhls für Industrial Design Prof. Fritz Frenkler (TUM) und Fed­dersen Architekten erarbeitet die Forschungsgruppe nutzerorientierte und preisbe­wusste Lösungen für den generationengerechten Umbau kleiner Bäder. Unter dem Dach der iF Universal Design & Service GmbH innerhalb des iF Industrie Forum Design e.V. finden sich Initiatoren und Partner aus der Industrie in einer neuartigen Koopera­tion zusammen, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Die Industriepartner der in­terdisziplinären Forschungsgruppe „Der Raum - Das Bad“ sind ...

siehe auch für zusätzliche Informationen: