Redaktion  || < älter 2015/0386 jünger > >>|  

Normstahl Smart 42: Neues Garagen-Sektionaltor von Entrematic für Preisbewusste

(4.3.2015; R+T-Bericht) Von Entrematic gibt es mit dem Normstahl Smart 42 ein neu­es Garagentor am unteren Ende der Sektionaltor-Preisskala des Hauses. Das Tor wird sowohl in einer motorisierten als auch in einer manuell zu öffnenden Ausführung ange­boten. Bei letzter ermöglicht (bis zu einer Größe von 3 X 2,2 m) ein neues, zargenin­tegriertes Zugfedersystem einen Sturz von 110 mm für eine möglichst große Durch­fahrtshöhe.

Entrematic verwendet beim Tor 42 mm starke Paneele, die mit Dämmmaterial gefüllt sind und eine vergleichsweise hohe Stabilität erwarten lassen. Neu ist die Bodendich­tung, bei der allerdings im Vergleich zu den Superior-Toren auf Lüftungsschlitze ver­zichtet wurde.

Vier Modellvarianten - Line, Style, Trend und Classic - sind mit den endbehandelten Oberflächen „Brillant“ oder „Woodgrain“ in vier Standardfarben erhältlich. Optional können in alle Normstahl Smart 42-Tore Motivfenster und Lichtbänder integriert wer­den. Angeboten wird das Sektionaltor in 61 Standardgrößen mit einer maximalen Brei­te von 5.000 mm und einer maximalen Höhe von 3.000 mm.

Weitere Informationen zum Normstahl Smart 42 können per E-Mail an Normstahl angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: