Redaktion  || < älter 2014/1152 jünger > >>|  

Stiltür „Blankenese“ - eine Tür (nicht nur?) für den Norden

(8.7.2014) In diesen Tagen lanciert Jeld-Wen Deutschland eine neue Stiltür-Modellreihe. Sie trägt den Namen des Ham­burger Elbvororts Blankenese, und dementsprechend orien­tieren sich die Türen, die in 6 Design-Varianten angeboten werden, stilistisch an einer dezenten, hanseatischen Eleganz. Diese findet sich vor allem in den symmetrisch angeordneten und aufgesetzten zweistufigen Leisten wieder.

Sämtliche Modelle der Blankenese-Reihe sind in stumpf ein­schlagender oder gefälzter Ausführung erhältlich und bis zu einer Höhe von 2.235 mm lieferbar. Zudem kann zwischen eckiger und gerundeter Türblattkante gewählt werden. Die Türen seien außerdem PEFC-zertifiziert und nach Kriterien der Wohngesundheit geprüft.

Weitere Informationen zu Stiltüren wie der „Blankenese“ können per E-Mail an Jeld-Wen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: