Redaktion  || < älter 2014/0015 jünger > >>|  

Vor 60 Jahren erfand Hans Grohe die Brausestange

(3.1.2014) Häufig sind es ja die scheinbar einfachen Ideen, die die Welt verändern, weil sie das Leben einfacher, beque­mer, besser machen. Die Brausestange ist so eine Innovation mit nachhaltiger Wirkung, und 2013 wurde sie 60 Jahre alt.

Heute ist die Brausestange aus vielen Badezimmern rund um den Globus kaum mehr wegzudenken. Erfunden hat sie Hans Grohe, Pionier der deutschen Sanitärindustrie, vor 60 Jahren in Schiltach. Unter dem Namen Unica kam sie 1953 auf den Markt: ein Meilenstein in der Geschichte von Hansgrohe, da diese Innovation das Unternehmen damals zum Brausenspe­zialisten machte. Darüber hinaus aber war die Erfindung der Duschstange auch eine Zäsur für die Entwicklung des Bads:

  • Zum einen veränderte sie das Nutzerverhalten, indem sie „freihändiges“ Duschen mit einer in der Höhe ver­stellbaren Handbrause ermöglichte.
  • Zum anderen emanzipierte sich die Dusche von der Badewanne. Separate Duschbereiche hielten Einzug in die Badezimmer und veränderten deren Architektur.

Hansgrohe sucht Deutschlands älteste Unica Brausenstange

Für das Bad-Museum in der Hansgrohe Aquademie in Schiltach sucht Hansgrohe Deutschlands älteste Unica Brausestange - am liebsten natürlich ein Original des Erstlings aus dem Jahr 1953. Ein Erkennungsmerkmal ist das metallene Feststellräd­chen am Schieber. Es ist - anders als bei späteren Modellen - nicht geriffelt. Zudem hat das Gelenkstück zwischen Schlauch und Handbrause am hinteren Ende einen so genannten Glatz­kopf, der beidseitig als Konus ausgebüchst ist. Mit ihm wurde das Gelenkstück auf den „Stefzgen“ des Schiebers aufgesetzt.

Wer hat so ein „gutes Stück“ zu Hause oder weiß, wo eine be­tagte Unica ihren Dienst tut? Jeder, der Fotos einer Unica bis zum 28. Februar 2014 an public.relations@hansgrohe.com sendet, hat die Chance, ein Raindance Brausenset mit einer modernen Duschstange samt Raindance Select Handbrause sowie Schlauch zu gewinnen. Es entscheidet das Los. Mehrfa­che Einsendungen sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist aus­geschlossen. Hansgrohe Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Angehörige dürfen leider nicht teilnehmen.

Weitere Informationen zu Duschstangen und Duschsystemen können per E-Mail an Hansgrohe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: