Redaktion  || < älter 2013/1614 jünger > >>|  

Innenliegendes Drosselventil von Honeywell für Stockwerks-Zirkulationssysteme

(3.9.2013) Mit dem innenliegenden Stockwerks-Regulierventil Alwa-Comfort ergänzt Honeywell seine Produktfamilie der Alwa-Rotguss Trinkwasserarmaturen. Aufgrund sei­nes minimalen Volumenstromes von < 0,1 m³/h, der über eine patentierte Bypass-Öff­nung im Reguliersitz definiert ist, eignet sich das Ventil für den Einsatz in Stockwerks­leitungen und anderen kleineren Zirkulationskreisen für den hydraulischen Abgleich in Warmwasser-Zirkulationssystemen.

Der Haupteinsatzbereich des Drosselventil liegt vor allem dort, wo aus hygienischen Gründen Stockwerks- oder Einzelzuleitungen in das Zirkulationssystem einbezogen werden müssen oder wo aus Komfortgründen direkt nach dem Öffnen der Entnahme­stelle heißes Wasser zur Verfügung stehen muss. Ein vollständig im Wasser liegendes Thermoelement ist das Kernstück von Alwa-Comfort.

Durch seine geringe Baugröße kann Alwa-Comfort mit durchgehender Rohrdämmung montiert werden. Die Temperaturen der Ventile sind fest eingestellt - wahlweise auf 57 oder 63°C. Ein Einjustieren oder ein Handrad sind somit nicht notwendig. Alwa-Comfort begrenzt als Stockwerks-Regulierventil den Durchfluss in Warmwasser-Zirku­lationsleitungen. Durch die fest voreingestellte Wassertemperatur geschieht dies au­tomatisch, da das Thermoelement diese Temperatur modulierend am Ventil konstant hält:

  • Fällt die Temperatur ab, öffnet das Ventil, damit heißes Wasser nachfließen kann.
  • Steigt die Temperatur, dehnt sich das Thermoelement aus und schließt das Ventil bis auf die definierte Mindestdurchflussmenge.

So findet eine permanente Regulierung der Wassertemperatur statt und die Stock­werksleitungen werden hydraulisch untereinander abgeglichen, was zu einem sehr geringen Energieaufwand für die Temperaturhaltung führt.

Entsprechend der Vorgabe des DVGW-Arbeitsblattes W554 unterstützt Alwa-Comfort die thermische Desinfektion ab einer Wassertemperatur von 70 Grad Celsius durch den definierten Mindest-Volumenstrom.

Alwa-Comfort gibt es als Aufputz- und Unterputzvariante. Beide sind wahlweise mit oder ohne Kugelhahn sowie mit In­nen- oder Außengewinde erhältlich. Die Unterputzvariante ist zusätzlich mit einer Dämmschale ausgestattet.

Weitere Informationen zu Alwa-Comfort und dem hydraulischen Abgleich in Warm­wasser-Zirkulationssystemen können per E-Mail an Honeywell angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...