Redaktion  || < älter 2014/0525 jünger > >>|  

Neue Honeywell-Broschüre über die Vorteile des thermischen Zirkulationsabgleichs

Broschüre „Thermischer Zirkulationsabgleich für sichere Hygiene und mehr Komfort“
  

(20.3.2014) Hygienisch sauberes Trinkwasser ist ein wichtiges Lebensmittel und unterliegt einem besonderen gesetzlichen Schutz. Wenn Trinkwasser-Installationen nicht bestimmungs­gemäß betrieben werden, kann sich die Anzahl gesundheitsge­fährdender Krankheitserreger im Wasser bedrohlich erhöhen. In der neuen Honeywell-Broschüre „Thermischer Zirkulations­abgleich für sichere Hygiene und mehr Komfort“ werden In­stallateure und Planer über die Voraussetzungen einer guten Trinkwasserqualität aufgeklärt und detailliert über den thermi­schen Zirkulationsabgleich einer Trinkwasseranlage - der wirk­samsten Maßnahme gegen einen Legionellen-Befall - informiert.

Hygiene und Komfort durch thermischen Abgleich

Trinkwasser-Installationen sind in den letzten Jahren stets komplexer geworden und haben mehr Raum für Hygieneprobleme geschaffen. Wird die Warmwassertemperatur im Haus jedoch konstant geregelt und überwacht, haben Krankheitserreger wie Legio­nellen keine Möglichkeit, sich zu vermehren. Gemäß den anerkannten Regeln der Tech­nik muss am Warmwasseraustritt des Speichers eine Temperatur von mindestens 60 Grad Celsius erreicht werden. Durch die Zirkulation muss das Wasser mit maximal 5K Verlust in den Speicher zurückgeführt werden. Für die gleichmäßige Verteilung der Vo­lumenströme ist eine geregelte Durchströmung aller Leitungen der Warmwasser-Instal­lation notwendig.

By the way: Ob eine Anlage nun statisch, strangweise oder etagenweise dynamisch abgeglichen werden soll - Honeywells Angebote dazu finden sich in der Alwa-Familie. Dazu gehört beispielsweise das Alwa-Kombi-4 Drosselventil, das mit oder ohne Regel­aufsatz erhältlich ist, sowie das Alwa-Comfort-Stockwerksregulierventil:


Grafik aus dem Beitrag „Innenliegendes Drosselventil von Honeywell für Stockwerks-Zirkulationssysteme“ vom 3.9.2013 (Grafik vergrößern)

In der neuen Broschüre werden die möglichen Lösungen für einen thermischen Ab­gleich der Trinkwasser-Installation anhand beispielhafter Grafiken anschaulich darge­stellt. Dem Leser werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten er­klärt - ein Punktesystem gibt Aufschluss über Energieeffizienz, Wasserverbrauch, Komfort, Hygieneschutz sowie den Berechnungsaufwand.

die Broschüre „Thermischer Zirkulationsabgleich für sichere Hygiene und mehr Komfort“ kann per E-Mail an Honeywell kostenlos angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: