Redaktion  || < älter 2013/1238 jünger > >>|  

16. SSB Bauschadenstag am 14. Oktober 2013 in Berlin

(8.7.2013) Am 14. Oktober 2013 veranstaltet die Fachzeit­schrift B+B BAUEN IM BESTAND den 16. SSB Bauschadenstag in Berlin mit dem Schwerpunkt „Typische Bauschäden an Bö­den, Decken und Innenwänden“. Im Rahmen der Veranstaltung sollen typische Schäden in diesen drei Bereichen, wie Oberflä­chenschäden, Schäden infolge unzureichender Tragfähigkeit, mangelhafter Schallschutz und Feuchteschäden sowie Schad­stoffe im Bestand, eingehend erläutert und diskutiert werden. Ziel ist es, die Diagnose, Bewertung und Sanierung zu erleich­tern und vor allem die Entstehung von Schadensfällen im Vo­raus zu vermeiden. Der Bauschadenstag richtet sich an alle, die in ihrer beruflichen Tätigkeit mit Bauschäden zu tun haben: Architekten und Ingenieure, Ausführende in Bauunternehmen und Ausbaugewerken, Objektbetreuende in der Immobilienwirt­schaft, Sachverständige für die Immobilienbewertung und Juristen mit Tätigkeit im Baurecht.

Die Tagungskosten betragen 599 Euro zzgl. MwSt. Abonnenten der Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND zahlen einen Sonderpreis von 549 Euro zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen können per E-Mail an Verlagsgesellschaft Rudolf Müller angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: