Redaktion  || < älter 2013/0138 jünger > >>|  

Nichtbrennbares Gefälledach für verklebte und verschweißte Dachabdichtungen

(24.1.2013; BAU 2013-Bericht) Die neue „Georock MV“ von Rockwool ist die erste nichtbrennbare, hoch wärmedämmende Gefälledach-Dämmplatte aus Steinwolle mit oberseitiger Mineralvlieskaschierung. Entwickelt wurde sie für den Einsatz bei verkleb­ten Dachaufbauten. Dank ihrer Mineralvlieskaschierung ermöglicht sie einen sicheren Verbund mit allen verklebten oder verschweißten Dachabdichtungen. Wie die bekann­te, nicht kaschierte „Georock“ Gefälledach-Dämmplatte ist auch die neue „Georock MV“ uneingeschränkt mit „Keprock“ Kehlgefälleplatten sowie einer Rockwool Grund­dämmung kombinierbar. Als nichtbrennbare, nach Euroklasse A2-s1, d0 klassifizierte Gefälledach-Dämmplatte bietet sie höchsten Brandschutz.

Der Einsatz der „Georock MV“ soll vieles leichter machen können: Auf ihr können so­wohl Bitumenschweißbahnen direkt aufgeschweißt als auch zweilagige Abdichtungsva­rianten mit einer selbstklebenden Unterlagsbahn und thermischer Aktivierung aufge­bracht werden. Darüber hinaus können auf ihr kaltselbstklebende Abdichtungen sowie geprüfte Dachbahnenklebemittel eingesetzt werden. Bei vollflächiger Verklebung der Dachabdichtung kann die neue „Georock MV“ bis zu einer resultierenden Windlast von 3,60 kN/m² eingesetzt werden.

Wasserableitung im System

Ein Rockwool Gefälledachsystem besteht aus keilförmigen Steinwolle-Dämmplatten wie der bewährten „Georock“ oder der neuen „Georock MV“, die werkseitig mit zwei Pro­zent Standardgefälle hergestellt werden. Sondergefälle von einem und drei Prozent sind auf Anfrage möglich. Per CAD wird vom Gefälledachservice der Deutschen Rock­wool ein Verlegeplan mit der gewünschten Entwässerungsform - zum Beispiel Linien- oder Punktentwässerung, erstellt.

Die nach EnEV erforderliche Dämmdicke wird durch die Kombi­nation mit einer Grunddämmung, zum Beispiel der „Durock 0040“, erzielt. Dies vereinfacht die Verlegung und senkt die Kosten. Die „Georock MV“ selbst bietet ...

  • eine Wärmeleitfähigkeit λ = 0,040 W/mK,
  • eine Druckspannung ≥ 60 kPa,
  • eine Zugfestigkeit ≥ 15 kPa sowie
  • eine Punktlast ≥ 650 N.

Trotz der Kaschierung ist auch die „Georock MV“ diffusions­offen und zu 100 Prozent recycelbar. Lieferbar sind „Georock MV“ Gefälledämmplatten voraussichtlich ab Mai 2013 in Dicken bis zu maximal 180 mm.

Gefälledachservice

Um nachträgliche Kosten zu vermeiden und eine optimale Dachentwässerung sicher­zustellen, sollte diese detailgenau geplant werden. Der Rockwool Gefälledachservice bietet Architekten und Planern umfassende Unterstützung. Er berechnet unter ande­rem den Wärmedurchlasswiderstand nach DIN ISO 6946 Anhang C sowie die optimale Verklebung der Wärmedämmung hinsichtlich Windlasten.

In die Berechnung werden auch Dämmstoffkombinationen, zum Beispiel „Georock MV“ mit Grunddämmung, einbezogen sowie der Bedarf des Dämmstoffklebers „Rockpur“ ermittelt. So wird die bestmögliche Entwässerung in Kombination mit hervorragendem Wärmeschutz erreicht.

Weitere Informationen zu „Georock MV“ können per E-Mail an Rockwool angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...