Redaktion  || < älter 2012/1304 jünger > >>|  

Bradstone-Yorktown von KANN orientiert sich an britischem Gartenflair

(2.8.2012) Der Charme britischer Gärten liegt in der Kombina­tion von Pflanzen und Farben sowie der Einbeziehung der Natur in das gesamte Gartenkonzept. Dazu gehören auch Steinplat­ten als Befestigung für Gehwege, Terrassen oder als Einfas­sung für breite Rabatten. Sie zeichnen sich oft durch große Formate aus. Gartenfreunde, die diesen Stil in ihrem eigenen grünen Reich nachempfinden wollen, finden bei KANN mit Brad­stone-Yorktown den passenden Belag.

Vorbild für Bradstone-Yorktown sind die alten, großformatigen Natursteinplatten aus Blue Lias, die früher häufig in den reprä­sentativen Gärten englischer Herrenhäuser zum Einsatz kamen. Im Gegensatz zu ihren natürlichen Vorbildern lassen sich die modernen Betonsteinplatten jedoch wesentlich einfacher ver­arbeiten, da sie eine ebene Unterseite besitzen und nicht auf­wändig zurecht geschnitten werden müssen. Charakteristisch sind der schiefergraue Farbton und die sanft strukturierte Oberfläche.

Bradstone-Yorktown ist in den vier Formaten erhältlich:

  • 60 x 40 cm,
  • 60 x 60 cm,
  • 80 x 40 cm und
  • 80 x 60 cm.

Sie erlauben zahlreiche Verlegevarianten, die Abwechslung in jede Fläche bringen. Dem britischen Vorbild am nächsten ist jedoch sicherlich der wilde Verband.

Weitere Informationen zu Bradstone-Yorktown können per E-Mail an KANN angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: