Redaktion  || < älter 2010/1898 jünger > >>|  

Westag & Getalit AG erweitert PU-Kanten-Programm für Türen

(18.11.2010) Stark frequentierte Gebäude stellen besondere Anforderungen an den Innenausbau - und damit auch an die Türen: Neben einer widerstandsfähigen Oberfläche müssen gerade auch die Türblatt- und Türrahmen-Kanten den besonderen Beanspruchungen gerecht werden. Die Westag & Getalit AG erweitert vor diesem Hintergrund ihr PU-(Polyurethan-)Kanten-Programm für Funktionstüren.


Türblätter mit Röhrenspan-, Vollspan-, Schallschutz-, Feuer- und Rauchschutz-Einlagen sowie die Feucht- und Nassraumtüren können bis zu einer Größe von 2.485 x 1.280 mm durchgängig mit den robusten Kanten (Materialdicke ca. 4 mm) geordert werden.

Darüber hinaus spielt auch die farbliche Gestaltung der Kante eine wichtige Rolle: Sieben Uni-Farben bietet der Hersteller für Standardtüren in den Dicken von 40-46 mm an, die ab Stückzahl eins verfügbar sind. Darüber hinaus können auch alle Uni-RAL-Töne nach Kundenwunsch realisiert werden. Die individuelle Farbgestaltung nach RAL und die Ausstattung von Türen mit einer Dicke von 65-68 mm sind dabei an eine Mindestbestellmenge gekoppelt.

Weitere Informationen zum PU-Kanten-Programm für Türen können per E-Mail an Westag Getalit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: