Redaktion  || < älter 2010/0798 jünger > >>|  

Wicona-Finder - Referenzobjekte, Daten und Fakten weltweit recherchieren

(15.5.2010) Sapa Building Systems GmbH (Ulm) präsentiert seit kurzem mit dem Wicona-Finder eine neue Internet-Plattform mit interessanten Nutzungsmöglichkeiten für Architekten, Planer und Metallbaufachbetriebe. Hier sind detaillierte Informationen zu weltweit realisierten Wicona-Objekten recherchierbar. Die Konstruktionsdetails hinter der Architektur werden zugänglich gemacht und Lösungen für Problemstellungen anhand real ausgeführter Gebäude aufgezeigt: wiconafinder.com.


Die Plattform arbeitet interaktiv, der Nutzer kann den Auftritt mitgestalten, entsprechend den eigenen Anforderungen und Interessen vielfältige Objekt-Informationen in unterschiedlicher Tiefe abfragen und selbst Referenzen dort einstellen.

Wenn der Architekt oder Metallbaufachbetrieb ein bestimmtes Bauvorhaben plant und mögliche Gestaltungs- und Ausführungsvarianten prüft, lassen sich mit dem Wicona-Finder rasch und unkompliziert Beispiele ermitteln, wie ähnliche Aufgaben in der realen Bauwelt schon verwirklicht wurden. Anhand dieser Ergebnisse können die eigenen Vorstellungen überprüft und konkretisiert werden. Am Ende der Recherche steht dann die eigene Ausführungsplanung.

Bereits auf der BAU 2009 wurde der Wicona-Finder als Projektstudie vorgestellt und mit den Vorstellungen und Erwartungen der Besucher abgeglichen. Seither hat Wicona die Datenbasis deutlich ausgedehnt und die Zahl der Suchkriterien weiter erhöht. Die "Steckbriefe" der Referenzgebäude im Wicona-Finder umfassen die Namen der Baubeteiligten, beschreiben die Konstruktion und die eingesetzten Produktgruppen (Fassade, Fenster, Türen) und individuellen technischen Einzelheiten. Umfangreiche Dokumentationen mit Referenzfotos, Detailzeichnungen der Lösungen und Bauanschlüsse geben die Konstruktion bis ins Detail wieder.


Die Referenzen lassen sich in einer Übersichtskarte mit Zoomfunktion (z. B. Stadtplan) als Icons anzeigen. Architekten und Planer können so anhand konkreter Objekte Grundlagen für eigene Projekte recherchieren und vor Ort real besuchen.

Außerdem bietet ihnen das interaktive Medium auch die Möglichkeit, mit eigenen Referenzen ihre Leistungsfähigkeit zu dokumentieren und ihren Auftraggebern rasch zugänglich zu machen. Konstruktionsprinzipien und Techniken lassen sich schneller verständlich machen. Entscheidungsprozesse und Abläufe in der Auftragsabwicklung mit Planern, Architekten und Auftraggebern verlaufen einfacher.

Im geschützten Bereich "myWicona-Finder" lassen sich diese eigenen Referenzobjekte samt Detailinformationen verwalten.
Es gibt natürlich eine Verlinkung auf bekannte Wicona-Dienstleistungsmodule wie WICTIP und die Ausschreibungstexte.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: