Redaktion  || < älter 2009/1600 jünger > >>|  

Glen Dimplex gründet eigene Lüftungssparte

(17.9.2009) Der Kulmbacher Wärmepumpenspezialist Glen Dimplex Deutschland GmbH hat seit 1.7.2009 seine Produktpalette für den Bereich Lüftungssysteme im neuen Geschäftsfeld Dimplex Airsystems zusammengefasst. Damit reagiert Dimplex auf die steigende Bedeutung der Lüftung in den letzten Jahren und auf die zunehmende Nachfrage des Marktes nach umfassenden Systemlösungen.

Kontrollierte Wohnungslüftung ist ein Thema, an dem sowohl Bauherren als auch Modernisierer heute nicht mehr vorbeikommen. Dies bedeutet, dass die Nachfrage nach energieeffizienten Technologien zur Beheizung, Warmwasserbereitung und Lüftung von Häusern im Neubau und Bestand unaufhaltsam wächst. Entsprechend sieht Glen Dimplex Deutschland sehr gute Chancen für seine Kunden im Großhandel und Handwerk, von diesem Wachstum mit Systemlösungen im Bereich der kontrollierten Wohnungslüftung zu profitieren.

"Mit einer eigenen Organisation und Mitarbeitern, die sich ausschließlich auf Lüftung fokussieren, können Kundenanforderungen und Kundenwünsche effektiven Zugang in die Produktentwicklung, den Service und den Vertrieb finden. Die hierdurch entstehenden, schnellen Umsetzungsmöglichkeiten sowie das stark wachsende Exportgeschäft waren die wesentlichen Gründe für die Gründung von Dimplex Airsystems", erläutert Andreas Tilch, Spartenleiter Dimplex und Mitglied der Geschäftsführung bei Glen Dimplex, die strategischen Überlegungen des Unternehmens.

Mit Dimplex Airsystems will Glen Dimplex Deutschland seinen Kunden einen deutschlandweiten Kundendienst sowie umfangreiche Serviceleistungen wie beispielsweise ein fundiertes Planungshandbuch Lüftung oder ein umfangreiches Schulungsangebot für Architekten, Planer und Fachhandwerker gewährleisten.

Die Produktpalette von Dimplex Airsystems umfasst alle notwendigen Systembestandteile der Lüftung, wie Geräte, Luftverteilsysteme und weiteres Komponentenzubehör. Somit kann wohl bei Dimplex zukünftig das Thema Lüftung nach der "Alles aus einer Hand-Philosophie" abgedeckt werden.

<!---->Als verantwortlicher Vertriebsleiter des neu gegründeten Geschäftsbereichs Dimplex Airsystems wird Dipl.-Ing. (BA) Karl Stuhlenmiller (44) fungieren. Seine primäre Aufgabe wird der grundlegende Aufbau eines schlagkräftigen Vertriebsnetzes für die Lüftungssparte von Dimplex sein. Als langjähriger Entwickler für Lüftungsgeräte bei AL-KO Lufttechnik sollte er für diese Herausforderung bestens gerüstet sein.

Weitere Informationen zu Lüftungstechnik können per E-Mail an Glen Dimplex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: