Redaktion  || < älter 2009/0853 jünger > >>|  

Laminatböden mit Holzdekor am beliebtesten

(20.5.2009) Der Mensch umgibt sich gerne mit natürlichen Dingen, behaglich und gemütlich soll das Zuhause sein, gleichzeitig aber auch pflegeleicht. Ein Laminatboden im Holzdesign steht deshalb bei Renovierern, Häuslebauern und auch Mietern oft ganz oben auf der Wunschliste. HAROs "Tritty" beispielsweise setzt entsprechend auf Holzdesigns - von klassisch bis trendorientiert - und will so den privaten Fußböden mit Eiche und Buche, aber auch mit Birne, Olive oder Pinie, eine individuelle, natürliche Wohlfühlatmosphäre verleihen.


HARO Tritty 100 Gran Via 4V Snow Pine (Bildausschnitt vergrößern)

Die neue 3-Stab authentic-Oberfläche in HARO Tritty 75 wirkt aufgrund der filigranen Porensymmetrie ausgesprochen authentisch. Der Matt-/Glanzeffekt zwischen Pore und Fläche erzeugt eine recht naturgetreue Holz-Optik. Bei der 3-Stab Eiche Montano authentic zum Beispiel, geht laut HARO so mancher schon mal in die Knie und prüft genau: das muss doch Parkett sein, oder? Und die Serie HARO Tritty 100 gibt es in großen Formaten als Gran Via in 1,95 m Länge und vierseitiger Fase oder als Landhausdiele mit 1,28 m Länge. Da kann vermutlich schon mal "Parkett-Feeling" aufkommen.

Zur hochwertigen Optik passt die Silent Pro Dämmunterlage. Diese reduziert den Tritt- und Raumschall und verspricht dank eines Waldboden-Effektes Gelenke und Wirbelsäule beim Gehen zu entlasten - siehe auch Beitrag "Zwei neue Dämmunterlagen für Fertigparkett und Laminat von HARO" vom 6.7.2006.

Weitere Informationen zu Laminatböden mit Holzdekor können per E-Mail an HARO angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: