Redaktion  || < älter 2010/0088 jünger > >>|  

Classen und Pergo vermarkten FoldDown-Verlegung gemeinsam

(23.1.2010; Domotex-Bericht) Passend zu den Fußbodenmessen zum Jahresanfang warten Classen und Pergo mit einer Überraschung auf: Mit sofortiger Wirkung werden alle Patente zur FoldDown-Verlegung von beiden Unternehmen zusammengelegt und gemeinsam weltweit vermarktet.

Pergo verfügt über ein bemerkenswertes Patentportfolio zu allen relevanten „PerfectFold“-Variationen. Classen wiederum hat mit seiner „Megaloc“-Patentfamilie starke Rechtsurteile eingefahren, die in den letzten Jahren für Aufmerksamkeit in der Branche gesorgt haben. Als Bundle verfügen beide Unternehmen nun zusammen über das möglicherweise stärkste patentrechtliche Portfolio mit vielen technischen Lösungen.

„Durch die Bündelung unserer Rechte ist nun eine einfachere Vergabe von Lizenzen an alle Hersteller möglich. Wir sind sicher, hiermit unserer Pergo Zielsetzung, FoldDown zum Verlegestandard zu machen, den entscheidenden Impuls zu geben“, sagte Pergo CEO Ralf Eisermann zur neuen Vereinbarung mit Classen. Und Arne Loebel aus der Geschäftsleitung der Classen-Gruppe ergänzte: „Wir haben das stärkste Paket für interessierte Lizenznehmer. Das verspricht Sicherheit.“

Classen informierte auf der Domotex über die Lizenzvereinigung. Pergo veranstaltete parallel dazu zum ersten Mal auf knapp 500 m² seine eigene PergoTex Messe im SAS Radisson Messehotel und präsentierte dort ebenfalls das neue Konzept.

Weitere Informationen zu Bodenbelägen mit FoldDown-Technik können per E-Mail an Pergo angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: