Redaktion  || < älter 2009/0005 jünger > >>|  

VBH und Esco mit CE-fix-Neuerungen auf der BAU

(1.1.2009) Auf der BAU 2009 wollen VBH und Esco die Neuerungen von CE-fix vorstellen. Dazu zählen unter anderem die CE-Kennzeichnung von Holzhaustüren (Rahmen- und Rohlingshaustüren) sowie Metalltüren. Zudem sollen Schallschutznachweise im Expertenmodus abgerufen werden können.

<!---->(Das Internetportal ce-fix.de versteht sich als eine Komplettlösung zur CE-Kennzeichnung für alle Hersteller und Zulieferer von Fenstern und Außentüren. Anstelle eigener Prüfungen greifen die Nutzer von CE-fix auf hunderte Prüfnachweise zurück, die von VBH in den vergangenen Monaten durchgeführt und in einer Datenbank hinterlegt wurden. So lassen sich aus über 450 Komponenten und über einer Million Kombinationsmöglichkeiten individuelle Konstruktionen auswählen und mit den vorhandenen Prüfungen automatisch abgleichen. Hersteller und Zulieferer sollen so individuelle Nachweise mit ihren spezifischen Leistungsmerkmalen erhalten können

In Deutschland ist CE-fix seit April 2008 verfügbar und wird kontinuierlich ausgebaut - siehe Beitrag "CE-Nachweis für Holzfenster und -türen (per Internet)" vom 31.3.2008. Regelmäßig kommen neue Prüfnachweise und Lösungen hinzu. Neben den zur BAU 2009 fertig gestellten Neuerungen in den Bereichen Holzhaus- und Metalltüren und dem neu im Expertenmodus erhältlichen Schallschutznachweis seien für die kommenden Monate auch die Aufnahme von PVC-Systemen, Holzsystemen mit Metallabdeckung sowie Übergrößen, Verbundfenster und Kastenfenster im Bereich Holzfenster und Fenstertüren geplant.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: