Redaktion  || < älter 2008/1827 jünger > >>|  

Blockheizkraftwerke jetzt auch von Wolf

(6.11.2008) Die Wolf-Gruppe, Mainburg, hat die Firma Energietechnik Kuntschar+Schlüter GmbH aus Wolfhagen mit Wirkung zum 1. November 2008 übernommen. Der 1978 gegründete Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und Wartung von Blockheizkraftwerken (BHKW), insbesondere zur Nutzung regenerativer Energieträger wie Bio- oder Klärgas, hat sich in Deutschland eine signifikante Marktposition für BHKWs in einem Leistungsbereich von 50-2.000 kW erarbeitet: Kuntschar+Schlüter erzielte in 2007 einen Umsatz von 5,1 Mio. Euro und beschäftigt 25 Mitarbeiter.


Durch die Übernahme des BHKW-Geschäftes kann Wolf nun sein Lieferprogramm effizienter Energiesparsysteme um eine weitere zukunftsorientierte Produktgruppe ausbauen. Zur Erinnerung: Nach Plänen der Bundesregierung sollen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen im Rahmen des integrierten Energie- und Klimaschutzprogramms ihren Anteil an der Stromerzeugung bis 2020 von 12% auf 25% verdoppeln.

Das BHKW-Geschäft soll auch in der Wolf-Gruppe unter dem Namen Energietechnik Kuntschar+Schlüter GmbH weitergeführt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: