Redaktion  || < älter 2006/1860 jünger > >>|  

Neu von Fakro zur BAU: Dachwohnfenster aus Kunststoff

(7.11.2006) Fakro, verwurzelt in Polen aber eigenen Angaben zufolge zweitgrößter Dachfensterhersteller weltweit, will auf der BAU 2007 erstmals sein neues Wohndachfenster aus Kunststoff präsentieren. Bisher ist das Unternehmen bekannt als Hersteller von Holz-Dachwohnfenstern mit spezieller Beschlag- und Lüftungstechnik (Bild). Auch in Sachen Kunststofffenster will das Unternehmen ein zeitgemäß komfortables und pflegeleichtes Produkt anbieten.

Neben den marktüblichen Standardmaßen soll es dieses - u.a. für Feuchträume geeignete Produkt - auch als so genanntes Renovierungsfenster in Maßanfertigung geben. Hierbei seien Flügelmaße ab Minimum 50 cm bis Maximum 160 cm realisierbar. Weil Fakro eine sehr hohe Fertigungstiefe erreiche, könne das Renovierungsfenster mit allem Zubehör wie z.B. solar betriebenen Rollläden oder Innenjalousien innerhalb von fünf Arbeitstagen gefertigt und geliefert werden. Dazu seien Abdeckungen und Eindeckrahmen ebenso aus Aluminium, wie auch aus exklusivem Kupfer oder Titanzink lieferbar. Eindeckrahmen gebe es nicht nur für alle Sorten von Dacheindeckungen, sondern auch für alle bekannten Dachgeometrien an Mansarde, Kniestock oder First. Als herausragendes Beispiel für die eigene Leistungsfähigkeit verweist Fakro auf trapezförmige Wohndachfenster mit entsprechenden Eindeckrahmen für einen Kuppelbau bei Bonn.

Die Ästhetik der Kunststoffprofile folge der Anmutung hochwertig weiß lackierter Holzfenster - so der Hersteller. Abgerundete Kanten und sauber ausgearbeitete Ecken gehören dazu. Auch die Geometrie der Kunststofffenster-Profile sollen denen der Holzfenstern ähneln. Auf diese Weise sei das breite Zubehörprogramm aus Jalousien, Stoff-Rollos, Faltstoren oder Insektenschutzrollos komplett und umgehend verfügbar. Als Standardverglasung liefert Fakro dieses Fenster mit einer hagelsicheren Verbundglasscheibe mit einem U-Wert von 1,0 W/m²K.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...